Thai/Kickboxen

Body Check Cup II

Nach der positiven Resonanz aus dem vergangenen Jahr als man vor dem Maisfeld-Labyrinth von Erfurt den ersten Open Air Event hatte, kehrt Veranstalter Christian Schwäblein mit dem zweiten Body Check Cup am kommenden Samstag zurück, diesmal aber auf dem Selgroßgelände in Erfurt / Liederbach (GVZ).

Eigentlich ist CSC-Eigengewächs Andre "Speedy" Staffen ein Vollkontaktspezialist. Am Samstag aber steigt der Erfurter nach K-1 Regeln in den Ring und will sich der derzeit vakanten Deutschen Titel in der 76kg Klasse nach Version des DBAV holen. Dabei geht es gegen Wieslav Zloty aus dem Gdansk Kickbox Club auch darum, das Seuchenahr 2011 wieder vergessen zu machen. Das Staffen es besser kann, das weis er selbst am besten. Etwas verwundert blickte man im April beim Fightclub Anhalt Event drein, als Staffen von seinen ehemals 72kg auf stolze 81kg empor gekommen war. Die Leistung gegen den unbequemen Tschechen Ivo Zeclnicek stimmte, denn nur eine Verletzung bremste "Speedy". Dafür waren der 3. Platz bei der IDM sowie beide Turniertitel des Ostdeutschen Meisters im Vollkontakt und nach K-1 ein Fingerzeig in die richtige Richtung. Doch der Kampf gegen Zloty wird alles andere als ein Kinderspiel werden. Belegte der Pole doch in diesem Jahr den ersten Platz beim World Cup of Kickboxing.

Im zweiten Titelkampf der Veranstaltung geht es um den Internationalen Deutschen Titel des DBAV. Ebenfalls nach K-1 Regeln, diesmal aber in der 65kg Klasse. Hierbei treffen Yuriy "Beserker" Malakov (CSC) und Franzciszek Guzinski (Gdansk) aufeinander. Malakov, ein Gaststudent aus der Ukraine traf Ende 2011 auf Peter Chobanov (Top-League), musste sich diesem aber nach Punkten geschlagen gegeben. Ein geplanter Kampf gegen den aktuellen WKN-Junioren Weltmeister Kevin Burmester (Gym Kwan) kam wegen einer Verletzung des Hamburgers nicht zu Stande. Eine Paarung, die man aus Erfurter Sicher gerne noch sehen würde. Doch zunächst gilt es mit Franzciszek Guzinski die Hürde zu nehmen. Der Pole belegte in diesem Jahr Platz 3 bei den eigenen Landesmeisterschaften.

Ein weiteres Highlight wird das 4-Mann Tournament im Schwergewicht sein. Hier einen Favoriten auszumachen scheint schwierig zu sein, doch mit Martin Jahn (Gym Kwan) und dem "Bomber" Jerry Otto (LaOnda) stehen zwei Kämpfer im Turnier, bei denen die meisten Experten berechtigt davon ausgehen, das sie den Sieg unter sich ausmachen werden. Doch mit dem Regensburger Alex Kwasniak (Galaxy Gym) und dem Dortmunder Roman Romasco (Fight Lounge) stehen zwei Nachwuchskämpfer in den Startlöchern, die den vermeintlichen Favoriten das Feld nicht so ohne weiteres überlassen wollen.

Beim Reserve-Kampf für das Tournament kommt es zu einem Re-Match des Finales der Internationalen Deutschen Meisterschaft der WAKO. Hier werden Lokalmatador Oliver "Zahnfee" Sauerbier (CSC) und Ex-Europameister Kenan Akbulut (Sportpalast) aufeinandertreffen. Ob Sauerbier erneut wird triumphieren können? Dem Sieger winkt mit etwas Glück noch die Teilnahme am Tournament, sollte sich dort einer der Kämpfer verletzen.

Neben weiteren Rahmenkämpfen im Kickboxen werden in Erfurt auch die Grappling Freunde auf ihre Kosten kommen. In gleich vier Kämpfen der D-Klasse  werden sich zunächst Elshad Bebhudov (CSC) und Maik Kiesel (Ludus Magnus) gegenüberstehen. In der 60kg Klasse kommt es zum Duell von Christian Geyer (CSC) und Normen Koblitz (Ludus Magnus), während sich in der 80kg Klasse Toni Lippe (CSC) und Christian Matern (Warriors Gym) gegenüberstehen. Den Abschluß im Grappling bildet der Kampf der 90kg Klasse wo Stefan Kummer (CSC) und Philipp Schwarz (Warriors Gym) sich im Ring begegnen werden.

Für den musikalischen Rahmen werden die Rockband Coroners Child und DJ Steve Sanders sorgen. Karten gibt es beim CSC Erfurt. Das Selgroßgelände findet man über die Weimarische Straße (Erfurt) in Richtung Weimar (B7). Ab der Abfahrt GVZ ist der Rest ausgeschildert.

Body Check Cup II
30. Juni 2012
Selgrosgelände, Erfurt/Linderbach

Einlass:  18.00 Uhr
Beginn : 19.00 Uhr

Fight-Card

DBAV-Internationale Deutsche Meisterschaft / K-1 / - 76kg / 5x3 min.
Andre Staffen (CSC) vs. Wieslaw Zloty (Gdansk)

DBAV-Internationale Deutsche Meisterschaft / K-1 / - 65kg / 5x3 min.
Juriy Makalov (CSC) vs. Franzciszek Guzinski (Gdansk)

K-1 Schwergewichts-Tournament
- Alex Kwasniak (Galaxy Gym)
- Martin Jahn (Gym Kwan)
- Romano Romasco (Fight Lounge)
- Jerry Otto (LaOnda)

Reserve-Kampf / K-1 / 3x3 min.
Oliver Sauerbier (CSC) vs. Kenan Akbulut (Sportpalast)

Kickboxen / - 77kg
Franz Streitz (CSC) vs. Frederik Kaltofen (PSV)

K-1 / - 80kg
Erik Marhula (CSC) vs. Martin Rechner (PSV)

Grappling / - 65kg
Elshad Bebhudov (CSC) vs. Maik Kiesel (Ludus Magnus)

Grappling / - 60kg
Christian Geyer (CSC) vs. Normen Koblitz (Ludus Magnus)

Grappling / - 80kg
Toni Lippe (CSC) vs. Christian Matern (Warriors Gym)

Grappling / - 90kg
Stefan Kummer vs. Philipp Schwarz (Warriors Gym)