Thai/Kickboxen

Bochum Fight Night steht in den Startlöchern

Die Ji-K-One e.V. lädt knapp zwei Wochen vor Ende des Jahres zur Bochum Fight Night ein, die Kampfsportfans am 12. Dezember spannende Duelle im Boxen und K-1 präsentieren will. Neben Karim Allouss, der nach längerer Auszeit wieder in den Ring steigt, werden auch Newcomer ihre Chance bekommen sich zu beweisen – und das vor den Augen von VIP-Gästen wie Box-Weltmeisterin Christina Hammer oder „The Ultimate Fighter“-Veteran Nordin Asrih. Für ein musikalisches Highlight sorgt der Starlight-Express-Star Carl Ellis, der aktuell bei „The Voice of Germany“ vertreten ist.

Mit dem Training hat Karim Allouss im jungen Alter von 13 Jahren angefangen, bei Kickboxweltmeister Kamal El Amrani. Mit 18 absolvierte er seine ersten A-Klasse-Kämpfe gegen Athleten wie Alex Schmidt, Chong Prolamran, Alban Ahmeti oder Chris van Venroij und hat daraufhin trainerlos agiert. 2011 gründete er mit Jihad Ismailat das „Ji-K-One Team“ und trainiert dort mit jungen Talenten für seinen Boxkampf am 12. Dezember. Ein Gegner steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, allerdings gibt es bereits weitere Kämpfer zu verkünden.

Murat Tüysüz wird seinen zweiten B-Klasse-Kampf bestreiten, Deniz Imre will im Cruisergewicht Fuß fassen und Shqelcim Adamej steht vor seinem ersten Profiboxkampf. Weitere Athleten werden noch gesucht.

Bewerbungen können unter der E-Mail Ji(at)jikone.com oder auf Facebook (https://www.facebook.com/Jikone.gym) eingereicht werden. „Alle Kampfsportgyms und Trainer laden wir herzlich ein, uns ihre Kämpferdaten zu schicken, damit wir ein faires Matchmaking gewährleisten können“, so der Veranstalter.  

Karitative Ziele stehen zudem im Vordergrund, wie uns berichtet wurde: „Wir widmen uns der Förderung des Nachwuchses. Oberste Prinzipien sind Toleranz, gegenseitige Motivation und eine absolute Chancengleichheit aller Vereinsmitglieder. Wir werden einen Teil des Erlöses an die Diakonie Ruhr stiften, die sich genauso wie wir auf die Fahnen geschrieben hat, Chancengleichheit zu schaffen.“