Thai/Kickboxen

Bob Sapp vs. Besim Kabashi

Bob Sapp vs Besim Kabashi (Foto von Sven Neumann & The Pixelartist)

Wer jetzt glaubt das es sich bei der Überschrift dieses Artikels um einen Aprilscherz im Juli handelt, der sieht sich getäuscht. Denn wie Mladen Steko gegenüber GnP bestätigte wird für die nächste Ausgabe der äußerst erfolgreichen Stekos Fight Night Reihe kein geringerer als der ehem. K-1 & PrideFC Superstar, Bob "The Beast" Sapp am 26. August in der Karlsruher Europahalle in den Ring steigen. Rumms, das sitzt erstmal.
Auch der Gegner von Sapp ist schon gefunden und dieser ist der amt. WKA-Weltmeister im Schwergewicht, Besim Kabashi vom Kampfsportzentrum Steko. Dieser Kampf und darauf können Wetten abgeschlossen werden, wird keinesfalls über die volle Distanz der 5 angesetzten Runden gehen - soviel ist mal klar. Auch wenn der US-Amerikaner Sapp seinen letzten reinen Kickboxkampf im Jahre 2005 siegreich gestalten konnte, so zieht sein Name noch immer die Massen. Im Hinblick das Sat1 als Medienpartner der Stekos wie schon zuletzt mit an Bord sein dürfte, ist diese Verpflichtung ein genialer, medienwirksamer Schachzug der Gebrüder Steko. Kabashi, der sich zurück aus dem Urlaub, gerade in mitten in der Vorbereitung befindet hatte in der Vergangenheit schon mehrfach gesagt, das er wesentlich spektakulärer kämpft wie die Gebr. Klitschko. Dies konnte man in seinen letzten Kämpfen
gegen Petr Vondracek und Mehmet Özer sehen, auch wenn es da für ihn teilweise richtig eng wurd. Und überhaupt, seit seinem Comeback im Jahr 2007 ging Kabashi aus 16 Kämpfen gleich 15mal als Sieger hervor.
Mit Bob Sapp würde er den größten Namen in seiner Karriere in die Schranken verweisen. Wie ernst Sapp diesen Kampf allerdings wirklich nimmt, das wird man am 26. August in der Europahalle in Karlsruhe sehen.

Stekos Fight Night
26. August 2011
Europahalle, Karlsruhe


Fight-Card

WKA - World Title / + 95kg / 5x3 min.
Besim Kabashi (C/D) vs Bob Sapp (USA)

+ weitere Titelkämpfe