Thai/Kickboxen

Big Game 2: Lars Brockmann vs. Karl Stahl

Vor einigen Tagen hatte Big Game-Macher Isa Topal angekündigt, dass er den Hannoveraner Erfolgstrainer Lars Brockmann für "Big Game 2" verpflichten konnte. Über dessen Gegner hüllte Topal den Mantel des Schweigens - bis jetzt. Nun steht der Kontrahent für die Begegnung am 10. März fest: Niko Lohmann steigt wieder in den Ring.

Muay Thai: Brockmann vs. Stahl

Kein anderer als MMA-Kultkämpfer Niko "Karl Stahl" Lohmann wird der Gegner von Brockmann im Bochumer Ruhrcongress sein. Wer jetzt aber denkt, dass es sich hier um einen MMA oder gar Grapplingkampf handelt - weit gefehlt. Denn beide Kämpfer werden sich nach Full Muay Thai-Regeln im Ring gegenüberstehen. Das sollte eigentlich total in die Karten von Lars Brockmann spielen, dessen Wunsch es auch war nach Full Muay Thai-Regeln zu kämpfen. Dass Lohmann sich hier nicht lange bitten ließ, versteht sich quasi von selbst.

Nach seinem Rücktritt vom Rücktritt kann es der Bochumer noch immer nicht lassen und begibt sich hier auf ein für ihn fremdes Terrain. Die Vorteile von den Bewegungsabläufen und in der Reichweite liegen klar beim Hannoveraner. Da muss Lohmann schon höllisch aufpassen, wenn er in die Nahdistanz kommt, damit er sich nicht einen Ellenbogen einfängt. Aber es wäre ja nicht das erste Mal, dass Lohmann seine Kritiker überrascht. Dennoch, dass der Kampf über die volle Distanz gehen wird, daran glaubt wohl kaum einer. Ein Knock-out liegt hier quasi in der Luft.

Auch der dritte Kampf der Veranstaltung steht schon fest, wie Topal gegenüber GNP1 verraten hat - und dort werden sich die Damen den Zuschauern präsentieren, wenn sich nach K-1 Regeln die Wuppertalerin Jessica Rubertus, ihres Zeichens Europameistern des WCTS, einem neuen Verband aus den Niederlanden, und Topal-Eigengewächs Anna-Lena Harms gegenüberstehen werden. Rubertus stand beim Debüt von Fight Vision Europa im Ring und musste sich mit einem Unentschieden gegen die Niederländerin Fauve Quentin begnügen. Zuletzt bezwang sie Iman Zein vorzeitig. Für Harms hingegen wird es der nächste Kampf vor großer Kulisse sein. Sie stand bereits bei Big Game 1 im Ring und gewann durch T.K.o. - jetzt will sie sich den Zuschauern erneut in bester Verfassung präsentieren.

Im Hauptkampf des Abends werden sich Danyo Ilunga und Murat Aygün gegenüberstehen (GNP1.de berichtete). Der Kartenvorverkauf wird laut Topal erst im August beginnen. Wer sich noch konkreter über Big Game 2 informieren will, der kann dies über die Veranstaltungsseite auf Facebook tun.

Big Game 2
10. März 2018
Ruhrcongress, Bochum


Einlass: 17.00 Uhr
Beginn : 17.30 Uhr


K-1
Danyo Ilunga vs. Murat Aygün
Anna-Lena Harms vs. Jessica Rubertus

Muay Thai
Lars Brockmann vs. Karl Stahl

+ weitere Kämpfe