Allgemein

Biest Fight Night IV

Nach bisher drei gelungenen Biest-Veranstaltungen in Heidelberg, erklimmt man am 10. April mit der vierten Auflage eine neue Stufe und die Fight-Card verspricht mit gleich drei Titelkämpfen, gepaart mit einer Reihe von MMA-Fans wieder einen spannenden Abend und hält für jeden Kampfsportfan etwas bereit.

Im Main-Event geht es um den ISKA-Europatitel von Lorand Sachs und den will sich der frischgebackene Deutsche Meister des MTBD und Lokalmatador Alex Schmitt holen. Sachs gewann den Titel im vergangenen Jahr bei der Mix Fight Gala XIII in Darmstadt gegen Omar Amrani, der wegen einer Verletzung aufgeben musste. Ob der Titel von Sachs wieder mit nach Regensburg gehen wird? Nun, mit Schmitt bekommt er einen der besten Kämpfer in Deutschland vor die Fäuste, der mit ordentlich Rückenwind durch seinen MTBD-Titelgewinn in diesem Jahr richtig durchstarten will. Es wird ein hartes und interessantes Duell bei dem die Zuschauer richtig auf ihre Kosten kommen werden.

Vielleicht etwas überraschend war die Finalteilnahme von Eddi Tanaseychuk im vergangenen Jahr beim WMC-Super 8 Finale in Lübeck. Überraschend deshalb, weil ihn eigentlich keiner so richtig auf der Rechnung hatte. Nachdem sich Tanaseychuk den WKAO-Pro titel im Fullcontact geholt hat, soll jetzt ein weiterer Titel hinzugefügt werden. Dabei steht im Giuseppe Patane (Nubia Sports) im Weg. Wird sich der Schützling von Thilo Schneider dem "Druck" von Tanaseychuk wiedersetzen können ? Die Antwort gibt es am 10. April.

Den Deutschen Titel der ISKA hat Omar Amrani noch und den wird er in Heidelberg gegen Alex Sarkotic (Bama Fight Club) verteidigen müssen. Beides sind sehr gute Kämpfer, wobei Amrani als leichter Favorit in das Rennen gehen wird. Doch Sarkotic sollte er besser nicht unterschätzen.

Nicht nur im Kickboxen wird es in Heidelberg zur Sache gehen, auch die MMA-Fans sollen wieder auf ihre Kosten kommen. Dabei wird ein Name ganz hoch gehandelt. Dawid Baziak (Tempel Fightschool) soll in Heidelberg in den Ring steigen. Bis es soweit ist bleibt nur zu hoffen, das er seinen Kampf bei M-1 am 27. März unbeschadet überstehen wird. Um die Kampfsportfreunde auf den Event einzustimmen gibt es auch einen Trailer, den ihr euch HIER anschauen könnt. Tickets bekommt ihr unter www.boxgymnasium.de.

Biest Fight Night IV
10. April 2010
Boxgymnasium, Heidelberg


Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 18.00 Uhr


ISKA - European Title / 5x3 min.
Lorand Sachs (C/D) vs Alex Schmitt (D)

ISKA - German Title / 5x3 min.
Omar Amrani (C/Tempel Fightschool) vs Alex Sarkotic (Bama Fight Club)

ISKA - German Title / 5x3 min.
Eddi "Druck" Tanaseychuk (Boxgymnasium) vs Giuseppe Patane (Nubia Sports)

+ Undercard Fights incl.: Dawid Baziak, Rifat Siekbücken, Christian Hahn uvm.