Thai/Kickboxen

Best of the West Serie 2011

Noch müssen wir uns ein wenig gedulden, aber am 29. Januar ist es soweit, dann wird in Lemgo ein Champion aus Bangkoks bekanntem Stadion Lumpini in Deutschland nach Full Muaythai-Rules kämpfen.

Thepsutin Phumphanmuang wird dann auf Hamza Rahmani vom Team Phoenix Liege (Belgien) treffen, der im Mai in Geldern das „Best of the West“ Turnier bis 67 Kilogramm gewann und dort die Kämpfer Maxim Fedorkov, Juri Kehl und Ali Hassanzadeh besiegte. Ursprünglich sollte der Turniersieger einen weiteren Kampf in Bangkok bestreiten, aber dieser Kampf in Lemgo stellt eine mehr als angemessene Entschädigung dar.

Schon beim letzten „Best of the West“ Turnier in Geldern hatte ein Thailänder einen Superfight und zeigte sein beeindruckendes Können. Die Rede ist von Nonsai Sor Saenyakorn, der im Mai Leo Zulic vorzeitig bezwang und am 14. November beim Hype FC-Event in Ulm auf Alex Vogel nach Full-Muaythai-Rules treffen wird.

Der Promoter Joe Amato, 2002 WKA-Amateurweltmeister will es sich nicht nehmen lassen und wird auf seinem eigenen Event starten, wo er auf Michael Weuthen vom TVG Düsseldorf treffen wird.

Veranstaltet wird das ganze von Joes Gym Detmold unter Schirmherrschaft des MTBD. Das ganze wird eingerahmt vom nächsten “Best of the West” Muaythai-Turnier bis 67 Kilogramm.

Best of the West Serie
29. Januar 2011
Lipperlandhalle
Bunsenstr.39
32657 Lemgo

MTBD-Muaythai + 91 kg
Joe Amato vs Michael Weuthen

MTBD-Muaythai - 67 kg
Thepsutin Phumphanmuang vs Hamza Rahmani

„Best of the West“ Acht-Mann-Muaythai-Turnier -67kg

+ Undercard