Thai/Kickboxen

Benjamin Adegbuyi: "Das wird ein Spektakel im Ring!"

Krachende Knockouts sind seine Spezialität: Benjamin Adegbuyi. (Foto: SuperKombat.com)

Der 2012er SuperKombat World Grand Prix III-Champion Benjamin Adegbuyi wird am kommenden Wochenende im rumänischen Craiova auf die weißrussische K-1-Legende Alexey Ignashov treffen. Als Teil der SuperKombat Final Elimination 2012 in Craiova winkt ihm bei einem Sieg die WGP-Finalteilnahme am Jahresende.

In seiner wichtigen Vorbereitungsphase nahm sich der Nigerianer, der Rumänien seine Heimat nennt, Zeit für GroundandPound und stand uns in diesem exklusiven Interview zur Verfügung.

GroundandPound: Benny, Du warst im “Final 16”-Event des K-1 World Grand Prix 2012 in Tokio, vor etwas mehr als zwei Wochen, im Einsatz. Bist Du derzeit fit für Deinen SuperKombat-Kampf?
Benjamin Adegbuyi: Ich bin topfit und bereite mich sehr gut vor. In Tokio habe ich einen schnellen Erstrundensieg eingefahren, obwohl ich mir gewünscht habe, länger und spektakulärer zu kämpfen – aber da kann ich nichts dran ändern.

Diesmal ist es nicht in Tokio oder irgendwo auf dem Globus, sondern in Deiner Heimat Rumänien. Was bedeutet es Dir, dort zu kämpfen?
Es ist ein immenser Vorteil im Heimatland anzutreten. Meine Fans werden mir nah sein und mich unterstützen, doch im Ring werde ich allein stehen, und Ignashov mir gegenüber.

Was weißt Du über Deinen weißrussischen Kontrahenten?
Ich erinnere mich, dass ich Ignashov im Fernsehen verfolgt habe, als ich ein Jugendlicher war. Ich war fasziniert von seinem Kampfstil. Jetzt habe ich die Ehre, ihn im Ring zu treffen und kann sagen, dass für mich ein Traum in Erfüllung geht. Der Mann ist eine Legende und ich respektiere ihn sehr, aber im Ring werde ich alles geben, um ihn zu besiegen.

Was für Gefahren bringt der rote Skorpion mit sich?
Er ist sehr gefährlich. Er ist ein Gegner, der sehr kalkuliert vorgeht und sich Schwächen ausguckt. Er ist immer darauf bedacht, wie er angreift. Ein sehr taktischer Kämpfer.


Wie geht der Kampf aus?
Ich werde alles geben, um zu gewinnen. Mir ist es ganz gleich wie, ob durch K.o. oder nach Punkten, wichtig ist, dass ich am Ende den Arm heben kann. Das würde mir so viel bedeuten. Jetzt vor zwei Jahren habe ich nicht einmal davon geträumt, auf so einem Niveau zu kämpfen, aber durch viel Fleiß und tägliches Training hat sich die Arbeit ausgezahlt.

Was versprichst Du den Zuschauern?
Das wird ein Spektakel im Ring. Ignashov ist eine lebende Legende, also wird es garantiert eine richtig fette Show.

Wirst Du das Turnier für Dich entscheiden und Dich am 22. Dezember zum Champion krönen?
Natürlich! Das ist mein großes Ziel wenn ich Ignashov besiege. So viele großen Kämpfer sind in diesem Turnier, wie Ismael Londt, Freddy Kemayo oder Pavel Zhuravlev. Es wäre mir die größte Ehre.

Hast Du eine Nachricht für Ignashov?
Du bist eine lebende Legende, aber nun ist meine Zeit gekommen!

GnP-TV wird bei der SuperKombat Final Elimination 2012 in Craiova live vor Ort sein und euch über diesen Kampfausgang sowie alle weiteren Begegnungen berichten.

Benjamin Adegbuyi