Thai/Kickboxen

Bellator in Italien: Die Ergebnisse der MMA- und Kickbox-Show

Patricky Freire (Foto: Bellator MMA)

Am Samstag feierte Bellator gleich zwei Premieren. Zum einen machte die Organisation erstmals in Europa, genauer gesagt in Italien halt, zum anderen ließ man bei Bellator Kickboxing zum ersten Mal die reinen Standkämpfer aufeinander los.

Im Hauptkampf des MMA-Teils setzte sich Patricky Freire gegen den kurzfristig eingesprungenen Kevin Souza durch. Im Stand konnte Souza dabei im Stand gut mithalten, doch Freire brachte immer wieder Takedowns ein und konnte dann den Kampf am Boden kontrollieren, sodass nach drei Runden ein klarer Punktsieg für Freire herauskam.

Nach über elf Jahren stand für Alessio Sakara wieder ein Kampf in seiner Heimat Italien an. Der UFC-Veteran bekam es in seinem ersten Bellator-Kampf mit Brian Rogers zu tun. In der ersten Runde sah es dabei alles andere als gut für „Legionarius“ aus. Rogers brachte ihn zu Boden und feuerte harte Schläge ab. In der zweiten Runde konnte Sakara den Kampf dann im Stand halten. Nach der Hälfte der Runde kam er mit einem krachenden Schlag durch, der Rogers zu Boden taumeln ließ und Sakara den Sieg vor heimischer Kulisse brachte.

Der Kickbox-Teil wurde von einem Duell zwischen Melvin Manhoef und Alexandru Negrea angeführt. Negrea konnte das Duell bestimmen und am Ende nach Punkten für sich entscheiden.

Im einzigen Titelkampf der Veranstaltung setzte sich Karim Ghajji gegen Mustapha Haida durch. Mit dem Punktsieg darf sich Ghajji nun „erster Bellator-Kickboxing-Champion“ nennen.

Bellator kooperierte am Samstag mit der italienischen Organisation Oktagon, die selbst eine Fight Card auf die Beine stellten. Hier konnten sowohl Giorgio Petrosyan als auch sein Bruder Armen Petrosyan Punktsiege einfahren.

Die Ergebnisse der Veranstaltung im Überblick:

Bellator 152
16. April 2016
Pala Alpitour in Turin, Italien

Patricky Freire bes. Kevin Souza einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Alessio Sakara bes. Brian Rogers via T.K.o. (Schläge) nach 2:29 in Rd. 2
A.J. McKee bes. Danilo Belluardo via T.K.o. (Schläge) nach 2:44 in Rd. 1
Anastasia Yankova bes. Anjela Pink via Armbar nach 1:35 in Rd. 1
Daniele Scatizzi bes. Daniele Miceli via T.K.o. (Schläge) nach 3:20 in Rd. 1

Bellator Kickboxing
16. April 2016
Pala Alpitour in Turin, Italien

Alexandru Negrea bes. Melvin Manhoef  nach Punkten

Titelkampf bis 75 kg (Bellator Kickboxing & ISKA)
Karim Ghajji bes. Mustapha Haida nach Punkten

Raymond Daniels bes. Francesco Moricca  via T.K.o. in Rd. 1
Kevin Ross bes.
Matteo Taccini nach Punkten
Denise Kielholtz bes. Veronica Vernocchi nach Punkten

Venum Victory World Series/Oktagon
16. April 2016
Pala Alpitour in Turin, Italien

Giorgio Petrosyan bes. Ravy Brunow nach Punkten
Chingis Allazov bes. Wu Sihan via T.K.o.
Armen Petrosyan bes. Wang Tengyue nach Punkten
Igor Bougaienko bes. Bruno Sousano nach Punkten
Tarik Totts bes. Wang Shanwei  nach Punkten
Gloria Peritore bes. Li Mingrui via T.K.o. in Rd. 3