Thai/Kickboxen

Bellator 152: Melvin Manhoef gegen Alexandru Negrea, Ross und Daniels gegen Newcomer

Am 16. April kommt es zum Kickbox-Debüt von Bellator MMA. Die amerikanische Organisation hat sich dafür das italienische Turin ausgesucht, um gemeinsam mit Oktagon die ersten Kickbox-Kämpfe unter eigenem Banner auszutragen. Seit wenigen Tagen stehen die Begegnungen fest und Bellator tut alles dafür, um seine Neuverpflichtungen im richtigen Licht zu präsentieren.

Bellator Kickboxing, ein Begriff, an den sich der MMA-Fan erst einmal gewöhnen muss. Die Organisation, die seit der Verpflichtung von Scott Coker als Geschäftsführer alles tut, um zwischen den normalen MMA-Ligen aufzufallen, wagt im April den ersten Schritt mit eigenen Kämpfen im Kickboxen. Davon verspricht sich Bellator nicht nur Attraktivät hinsichtlich der Verpflichtung weiterer MMA-Kämpfer, sondern auch jede Menge Highlights. Dafür sorgen bereits die Ansetzungen für Turin, bei denen man eine sportliche Ausgeglichenheit vergeblich sucht.

Im Hauptkampf bekommt es Melvin Manhoef (37-12) mit Lokalmatador Alexandru Negrea (8-2) zu tun. Der niederländische Veteran, der fünf Wochen später wieder die MMA-Faustschützer überstreift, um den Mittelgewichtstitel von Bellator zu erringen, war aufgrund seiner langjährigen Vergangenheit im Kickboxen von vornherein eingeplant. Mit 39 Jahren zwar athletisch nicht mehr ganz auf dem Level früherer Tage, gehört Manhoef immer noch zu den offensiv explosivsten Kämpfern seiner Gewichtsklasse und sollte als deutlicher Favorit gegen Negrea in den Ring steigen.

Gleiches gilt für die drei eingekauften Zugpferde der Organisation. Kevin Ross (30-9) und Raymond Daniels (10-3) dürfen bei Bellator mit Matteo Taccini und Francesco Moricca zwei Debütanten auf der großen Kampfsportbühne willkommen heißen. Denise Kielholtz (43-2) misst sich zwar mit einer ähnlich erfahrenen Kontrahentin, eine Niederlage gegen Veronica Vernocchi (31-6-1) dürfte trotz des Heimvorteils der Italienerin eher überraschen. Das sportlich ausgewogenste Duell dürfte sich daher zwischen Mustapha Haida (37-3-3) und Karim Ghajji (95-12) abspielen.

Das Programm von Bellator 152 im Überblick:

Bellator 152
16. April 2016
Turin, Italien

Bellator MMA 152
Patricky Freire vs. Derek Campos
Alessio Sakara vs. Brian Rogers
AJ McKee Jr. vs. Danilo Belluardo
Anastasia Yankova vs. Anjela Pink
Daniele Miceli vs. Daniele Scatizzi

Bellator Kickboxing 1
Melvin Manhoef vs. Alexandru Negrea
Mustapha Haida vs. Karim Ghajji
Raymond Daniels vs. Francesco Moricca
Denise Kielholtz vs. Veronica Vernocchi
Kevin Ross vs. Matteo Taccini