Thai/Kickboxen

Barakat schlägt Fedorkov

Die erste Leverkusener Kampfsport-Nacht in der Wiesdorfer Bürgerhalle am vergangenen Samstag zeichnete sich nicht nur durch einen sehr spannenden Main-Event zwischen Bihes Barakat und Maxim Fedorkov, sondern durch eine Reihe von sehr sauberen Kämpfen der Newcomer. Ein ausverkauftes Haus und sehr gute Stimmung - Veranstalter Pacco Koscielniak hatte alles richtig gemacht, auch wenn man z.B. den Ausfall vom polnischen Weltmeister Makowski hinnehmen musste, in der Bürgerhalle dürfte dies wohl keinem so richtig aufgefallen sein.

Im Main-Event standen sich in der 63kg Klasse wohl 2 der zur Zeit stärksten Kämpfer in Deutschland gegenüber. IBF-Junioren Weltmeister im Boxen, Bihes Barakat von den Asia Falken aus Köln traf auf den amt. Deutschen Meister des MTBD, Maxim Fedorkov vom Kingz Gym Bottrop. Da der Kampf nach K-1 Rules auf 3x3 min. angesetzt war, liesen beide Kämpfer nichts anbrennen. Während Fedorkov etwas lässig und teilweise hängender Deckung in den Kampf startete, ging Barakat das ganze etwas kompakter an. Fedorkov punktete mit Kicks und Barakat mit guten Faustkombinationen. Die härte dieses Kampfes zeigte sich schon in der 2. Runde, als das linke Auge von Barakat zugeschwollen war, roch es nach einem Kampfabbruch durch den Arzt, der aber grünes Licht gab. Doch zur 3. Runde sollte es nicht mehr kommen. Eine Verletzung am Mittelfuß dies sich Fedorkov schon vor längerer Zeit zugezogen hatte brach wieder auf und machte ein weiterkämpfen leider nicht möglich. Mit Sicherheit hätte man gerne die vollen 3 Runden gesehen, denn was beide zeigten, war richtig klasse. Der Sieg ging an Bihes Barakat, der sich auch als fairer Sportler zeigte.

Bei den Newcomern dagegen stahl eine Frau den Männern die Show. Nicole Szpulewski vom Kickbox-Team Rödel aus Leverkusen zeigte eine technisch einwandfrei und sehr starke Leistung in ihrem Kampf gegen Janine Olschewski von der Sportschule Tosa Inu aus Lemgo. Wenn es überhaupt etwas zu bemägeln gab in diesem Kampf, dann die Tatsache das Szpulewski in der 2. Runde den Sack zumachen wollte, was aber auch gehörig Kraft kostete. Genau diese Kraft fehlte ihr dann in der 3. Runde etwas, doch der Schützling des mehrfachen WKA-Weltmeisters Guido Rödel zog sich trotz allem respektabel aus der Affäre. Janine Olschewski konnte zwar nochmal zulegen, am verdienten Punktsieg der Leverkusenerin gab es aber keinen Zweifel.

Leider müssen sich die Kampfsportfreunde bis auf das Jahr 2011 gedulden, ehe das Team um Pacco Koscielniak wieder zurückkehren wird. Dann aber wohl eine etwas größere Halle, wenn man bedenkt das viele Zuschauer auch stehen mussten.

Leverkusener Kampfsport Nacht
19. Juni 2010
Wiesdorfer Bürgerhalle, Leverkusen


Ergebnisse

K-1 Rules / - 63kg / 3x3 min.
Bihes Barakat (Asia Falken) bes. Maxim Fedorkov (Kingz Gym) durch Aufgabe in Runde 3

K-1 Rules / - 94kg / 3x2 min.
Andre Schmeling (Guckes) bes. Colin (Team Saban) durch TKO in Runde 2

K-1 Rules / - 78kg / 3x2 min.
Illias Elouriaghli (Energy Gym) bes. Gezim Selmani (Limani Gym) durch Punkte

K-1 Rules / - 60kg / 3x3 min.
Julia Ulrich (Kingz Gym) vs Sibel Fischer (Lanna Martial Arts) - No Contest -

K-1 Rules / - 78kg / 3x2 min.
Viktor Weis (KB-Team Rödel) bes. Arben Palanaj (Limani Gym) - kampflos -

K-1 Rules / - 85kg / 3x2 min.
Salvatore Galzeta (Energy Gym Eusk.) vs Mala Schleimeier (Energy Gym Leverk.) - unentschieden -

Boxen / - 60kg / 3x2 min.
Leonie Giebel (Tosa Inu) vs Dilar Kisikoyi (Fightclub) - unentschieden -

K-1 Rules / - 82kg / 3x3 min.
Sven Helbach (Balance of Power) bes. Billy Cuba (Team Cuba) durch RSC in Runde 1

Kickboxen / - 65kg / 3x2 min.
Nicole Szpulewski (KB-Team Rödel) bes. Janine Olschewski (Tosa Inu) durch Punkte

K-1 Rules / - 62kg / 3x1,5 min.
Sergej Richter (Energy Gym) bes. Jeton Bajra (Limani Gym) durch Punkte

K-1 Rules / - 67kg / 3x1,5 min.
Targan Kurt (Kingz Gym) bes. Lukas Janek (Energy Gym) durch Aufgabe in Runde 3

K-1 Rules / - 72kg / 3x1,5 min.
Peter Ostrowski (Energy Gym) bes. Roso (Lanna Martial Arts) durch Punkte

K-1 Rules / - 67kg / 3x1,5 min.
Stas Zarylganov (Energy Gym) bes. Ahmet Utzteymür (Asai Falken) durch Punkte

Kickboxen / - 55kg / 3x1,5 min.
Ronja (KB-Team Rödel) bes. Corinna (Tosa Inu) durch Punkte