Allgemein

Bajrami verteidigt ISKA WM-Titel

Xhavit Bajrami, ehemaliger Schüler des legendären und leider viel zu früh verstorbenen K-1 Superstars Andy Hug, verteidigt seinen ISKA-Weltmeistergürtel am 8. Mai in Pristina (Kosovo). Genau also in der Stadt, in der Bajrami vor 34 Jahren auch geboren wurde. Sein Gegner wird Chris Knowles aus Großbritannien sein, der dort derzeit als die unangefochtene Nummer eins gehandelt wird. Ausruhen ist also nicht für Bayrami, auch wenn Knowles in seinem Kampfrekord gerade mal fünf KOs hat und das bei 23 Siegen. Wenn man den Informationen seines Gyms glauben schenken darf, sollte Bayrami ihn nicht unterschätzen. Schon bei seinem Kampf gegen Freddy Kemayo hatten es ihm wohl nicht mehr ganz so viele zugetraut, dass er sich noch einmal richtig berappen können wird und zu guter Form aufläuft. Das Interesse an Bayrami in seiner Heimat ist natürlich enorm und derzeit führt man auch Gespräche mit dem TV-Sender Eurosport über eine eventuelle Übertragung.