Thai/Kickboxen

Assassin Fighting Championship I

Am 13. Dezember debütiert mit Assassin FC eine neue Veranstaltungsreihe in Offenbach. Die ganz großen Kracher der nationalen Szene wird man hier noch nicht finden, aber das ist auch nicht das Konzept der Veranstalter Ilias und Eda Essaoudi vom Team Assassin in Offenbach. Es geht um die lokalen Kämpfer, mit denen man an diesem Abend das Publikum und alle, die sich für Kampfsport interessieren, begeistern möchte,  und davon gibt es in der Rhein-Main-Region nicht gerade wenige. So wird es zum Debüt von AssassinFC auch gleich drei Titelkämpfe nach Version der IFSO (International Fight Sport Organisation) geben.

Im Hauptkampf des Abends geht es um den derzeit vakanten Titel der IFSO im Superschwergewicht. Hier werden Lokalmatador Ahmet Suvakci (Team Assassin) und Jens Korzetz (la familia Fightclub) aufeinandertreffen. Suvakci konnte sich in diesem Jahr bereits einen Amateur-Titel holen, als er das 4-Mann-Turnier der DKKO in Wiehl für sich entscheiden konnte. Dabei gewann er seine beiden Kämpfe vorzeitig und schraubte seine K.o.-Quote auf beachtliche 85 Prozent.

Doch wie es im Schwergewicht eben so ist, eine Aktion kann hier dem Kampf eine ganz andere Wende verpassen und zum Verlieren kommt Jens Korzetz sicherlich nicht nach Offenbach gereist. Wenn er schon an der eigenen Veranstaltung in Halle an diesem Abend nicht teilnimmt, dann soll der Ausflug nach Hessen mindestens mit dem Gewinn des Titels abgeschlossen werden.

Im zweiten Titelkampf der Veranstaltung geht es in das Limit bis 65 Kilo, wo sich Herai Amini (Sela Gym) und Jeton Bajra (Team Nagaev) gegenüberstehen werden. Fast schon ein reines Lokalduell der beiden Kämpfer, die räumlich nicht sehr weit voneinander weg sind. Entsprechend wird auch jeder der beiden seine Fans zur Unterstützung mobilisieren. Amini hatte im September schon die Chance, sich den ProAM-Titel der ISKA zu holen, verlor aber trotz einer sehr guten Vorstellung. Genau das soll dem Neu-Isenburger jetzt nicht noch einmal passieren und als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk möchte er sich selbst mit dem Titel belohnen. Jeton Bajra ist ein noch eher unbeschriebenes Blatt, stand in der Vergangenheit u.a. schon für Gladiators FC im Ring.

Im dritten Titelkampf des Abends steht der Deutsche Junioren-Titel der IFSA auf dem Programm, den der Offenbacher Hicham und Imad Tassafi (Fighters Corner) auskämpfen werden, wobei beide eine kleine Vorgeschichte zu diesem Kampf haben. Hicham und Tassafi standen sich bereits schon einmal im Ring gegenüber. Dieses Duell konnte Tassafi für sich entscheiden, da Hicham den Kampf vorzeitig aufgeben musste. Eine Tatsache, die den Offenbacher natürlich extrem wurmt und daher brennt er auf diesen Rückkampf. Dass dabei auch gleich noch der Titel auf dem Spiel steht, verleiht dem ganzen natürlich noch einmal einiges an Spannung und Brisanz mehr.

"Ich habe selten einen Kämpfer gesehen, der so talentiert und ehrgeizig ist", so Veranstalter Ilias Essaoudi über seinen Schützling Omar Al-Nabrawi. Stolz kann er auch zu Recht sein, denn von zehn Amateur-Boxkämpfen gewann Al-Nabrawi sieben und sechs davon durch K.o. Am 13. Dezember soll also der Einstieg bei den Profis gemacht werden. Auf wen der Curisergewichtler treffen wird, steht noch nicht fest.

Im Hauptprogramm zählen sie wohl mit Abstand zu den jüngsten Kämpfern: Ahmet Delikus (Team Assassin) und Eliya Aylanyürek (Black Scorpions) möchten den Zuschauern beweisen, dass man auch in jungen Jahren bereits einiges auf dem Kasten hat. Auch hier standen sich beide schon einmal im Ring gegenüber; ein Unentschieden war das Ergebnis. Ob es ähnlich eng wie im ersten Kampf zugehen wird?

Bereits am 17.30 Uhr wird es in der THS-Halle von Offenbach mit dem Vorprogramm losgehen. Dort wird ausschließlich der Nachwuchs zum Einsatz kommen und auf diesen legt man besonders großen Wert. Karten für die Veranstaltung gibt es unter www.team-assassin-offenbach.de.

Die bisherigen Kämpfe in der Übersicht:

Assassin Fighting Championship I
13. Dezember 2014
THS-Mehrzweckhalle, Offenbach

Einlass: 17.00 Uhr
Beginn: 17.30 Uhr (Vorprogramm)
19.00 Uhr (Hauptprogramm)

IFSA-ProAM Deutsche Meisterschaft / K-1
Ahmet Suvakci vs. Jens Korzetz

IFSA-ProAM Deutsche Meisterschaft / K-1
Herai Amini vs. Jeton Bajra

IFSA-Deutsche Junioren Meisterschaft / K-1
Hicham vs. Imad Tassafi

Profi-Boxen
Omar Al Nabrawi vs. TBA

K-1
Ahmet Delikus vs. Eliya Aslanyürek

+ weitere Kämpfe