Thai/Kickboxen

Andy Souwer ist der S-Cup König.

Andy Souwer triumphiert in Tokyo (Foto: Andy Souwer)

Der S-Cup am vergangenen Sonntag in Tokyo, er sollte zum Triumphzug des dreifachen S-Cup und zweifachen K-1 World Max Champion Andy Souwer werden. Doch bevor er ein weiteres prestigeträchtiges Turnier für sich entscheiden konnte, galt es einige Hürden zu meistern.

Im Viertelfinale musste sich MMA-Veteran Joachim Hansen (DEN) zunächst Hiroaki Suzuki (JPN) nach Punkten geschlagen geben, allerdings erst nach der Zusatzrunde. Der Holländer Henri van Opstal gewann, doch ein wenig überraschend, gegen Thai-Star Bovy Sor Udomson, ebenfalls nach Punkten. Mit Hiroki Shishido, der Gesias Cavalcante nach Punkten besiegte, sicherte sich ein zweiter Japaner das Ticket für das Halbfinale. Dreifach-Champion Andy Souwer machte mit seinem Punktsieg über Kem Sitsongpeenong das Feld der letzten vier Kämpfer komplett.

Im Schnelldurchgang endeten die Halbfinal-Paarungen: Henri van Opstal (NED) gegen Hiroaki Suzuki (JPN) und Andy Souwer (NED) gegen Hiroki Shishido (JPN) beendeten jeweils durch K.o. in Runde eins ihre Duelle, und sorgten für ein rein holländisches Finale, mit dem man in dieser Konstellation so zunächst nicht rechnen konnte.

Souwer ging als Favorit in das Rennen gegen Henri van Opstal. Beide Kämpfer holten bei ihrem dritten Auftritt an diesem Abend noch einmal alles aus sich heraus. Am Ende war es "The Destroyer" Andy Souwer der sich mit einem einstimmigen Punktsieg über seinen Landsmann Henri van Opstal den vierten Titel S-Cup Titel sichern konnte und damit weiterhin der Shootboxing-König bleibt.

Die weiteren Ergebnisse des S-Cup World Finals 2012:

S-Cup World Final 2012
17. November 2012
Tokyo, Japan

S-Cup World Final / Reserve Kämpfe
Satoru Suzuki (JPN) bes. Akihiro Gono (JPN) durch KO in Runde 1
Andy Ristie (NED) bes. Hinata Watanabe (JPN) durch TKO in Runde 1

S-Cup World Final / Viertelfinals
Hiroaki Suzuki (JPN) bes. Joachim Hansen (DEN) durch Punkte nach Extra Runde
Henri van Opstal (NED) bes. Bovy Sor Udomson (THA) durch Punkte
Hiroki Shishido (JPN) bes. Cesias Cavalcante (BRA) durch Punkte
Andy Souwer (NED) bes. Kem Sitsongpeenong (THA) durch Punkte

S-Cup Superfights
Kosuke Komiyama (JPN) bes. Masa Magaranchun (JPN) durch Punkte nach Extra Runde
Kizaemon Saiga (JPN) bes. Masaya (JPN) durch Punkte
Toby Imada (USA) bes. Mostofa Abdollahi (MAR) durch Punkte

S-Cup World Final / Halbfinals
Henri van Opstal (NED) bes. Satoru Suzuki (JPN) durch KO in Runde 1
Andy Souwer (NED) bes. Hiroki Shishido (JPN) durch KO in Runde 1

S-Cup Superfights
Koutaru Mori (JPN) bes. Yuki Sakamoto (JPN) durch Punkte nach Extra Runde
Magnum Sakai (JPN) bes. Shunsuke Inoue (JPN) durch KO in Runde 3

S-Cup World Final / Finale
Andy Souwer (NED) bes. Henri van Opstal (NED) durch Punkte