Thai/Kickboxen

Andy Ristie vs. Alessandro Campagna

"The Machine" kommt in Fahrt. (Foto: Paul Blank/postproduktie.nl)

Gerade erst konnte Andy "The Machine" Ristie aufgrund von Visaproblemen nicht bei Glory 5 in London teilnehmen, doch für den nächsten Glory-Event am 6. April steht sein Kampf fest.

Glory bestätigte, dass Ristie im Limit bis 70 Kilo auf Alessandro Campagna treffen wird. Da Ristie sich ohnehin für den vermeintlichen Kampf am 23. März in London vorbereitet hatte, ist es natürlich durchaus sinnvoll, ihm einen Kampf beim Event in Istanbul zu geben.

Mit Campagna steht Ristie ein Kämpfer gegenüber, der bei Glory bisher eine 1-0 Bilanz hat. Diesen bisher einzigen Sieg holte er sich bei Glory 3, mit einem vielleicht doch etwas überraschenden Punktsieg über den höher eingeschätzen Franzosen Fabio Pinca.

Die Paarung zwischen Jonathan Oliveira gegen Bernueng Topking Boxing, die auch für Istanbul geplant war, wird es vermutlich nicht geben. Der Grund ist zum einen, dass Oliveira kurzfristig für den Glory 5-Event eingesprungen war. Zum anderen kassierte Bernueng am selben Tag beim "Thailand vs. Europe"-Event in Ulm eine sehr schmerzhafte, wie auch harte K.o.-Niederlage gegen Enriko Kehl. Dieser knockte den Thailänder mit einem Spinning-Elbow in der vierten Runde aus.