Thai/Kickboxen

Andrei Arlovski zu K-1?

Andrei Arlovski (Foto via Zuffa LLC)

Die K-1-Kommentatoren-Koryphäe Michael Schiavello machte heute Nacht während einer „King of the Cage“-Veranstaltung auf HDNet, wo auch K-1 übertragen wird, eine außergewöhnliche Ankündigung: Der ehemalige UFC Schwergewichtschampion Andrei Arlovski (15-8 MMA) soll am 2. Oktober bei der „Final 16“-Veranstaltung des diesjährigen K-1 World Grand Prix in den Ring steigen. Schiavello sagte weiter, Arlovski werde jedoch nicht an den Turnierkämpfen teilnehmen, sondern lediglich einen Superfight bestreiten. Arlovski verlor vier seiner MMA-Kämpfe durch KO und zwei durch technischen KO, weswegen ihm der Ruf, ein sehr zerbrechliches Glaskinn zu haben, etwas vorauseilt.

FEG, die Muttergesellschaft von K-1, hat schon mehrfach versucht, Arlovski für ihre MMA-Sparte DREAM unter Vertrag zu nehmen. Verhandlungen über Kämpfe gegen Tim Sylvia, Alistair Overeem und Josh Barnett sind jedoch immer wieder gescheitert. Deswegen sollte man diese Ankündigung vorerst noch mit Vorsicht genießen und eine offizielle Bestätigung seitens FEG abwarten.

 

Anzeige:

Cuidado Sports - Fight Gear und Nutrition.