Thai/Kickboxen

Al Amin: In Hamburg wollte keiner mit dem Hanse Gym arbeiten!

Brian Al Amin sprach sich bei GnP-TV aus.

GnP-TV war am 23. Mai live vor Ort in Bremen und sprach im Rahmen von Hype FC 4 mit Brian Al Amin, der sich über die Hamburger-Szene äußerte. Er sprach ungehalten darüber, dass viele Gyms nicht miteinander kooperieren und seiner Meinung nach das Hanse Gym boykottieren.

„Es gab vor ein paar Jahren einen Hanse Gym-Boykott“, so Al Amin. „Es gab Leute, die haben es komplett sabotiert und boykottiert. […] Auch wenn es viele Leute gibt, die mich nicht mögen […], ich habe kein Problem damit, meine Leute bei euch kämpfen zu lassen. Wir können das alles sportlich regeln. Es kann einfach nicht sein, dass wir eine Hamburger-Veranstaltung haben, wo nur zwei Gyms sind.“

Zudem gab er uns einen Einblick zur am 27. Juni stattfindenden „Olimp Trophy 3.0“, bei der das Team Hamburg Hardcore auf das Team von Nieky Holzken trifft und auch Ümmi Erdogan einen Boxkampf bestreiten wird. Des Weiteren diskutierten wir mit Erdogan über ihre anstehende Begegnung sowie die Vorbereitung auf Muay Thai-Weltmeisterin Julia Symannek am 3. Oktober (GNP1.de berichtete).

Das unzensierte Video-Interview findet ihr hier: