Thai/Kickboxen

2. Xite Fight Night: Polakowski und Wachs holen sich WKN-Titel

Siegerlachen in Trittau. (Foto: Torsten Helmke)

33 Kämpfe, denen es an Spannung und Qualität nicht mangelte - die Zuschauer der zweiten Xite Fight Night in Trittau (bei Hamburg) bekamen am vergangenen Samstag eine Menge geboten. Zwei Titelkämpfe der WKN standen dabei im besonderen Blickpunkt des Interesses.

WKN-Intercontinental Titel: Wachs vs. Manekas
Der Einmarsch beider Kämpfer wurde von dem Temperament des griechischen Kämpfers Argiris überzogen, als sich dieser mit einer weißen Maske und der griechischen Flagge zum Ring begab. Seinen Gegner David Wachs (German Fight Company) schien dies nicht sonderlich zu berühren. Der Rostocker bewies Gelassenheit und Ruhe - volle Konzentration war beiden Kämpfern anzusehen. Wachs boxte souverän aus der Ringmitte und störte seinen Gegner mit gezielten Kombinationen. Manekas erwiderte diese wiederholt mit wilden Kombinationen, worauf Wachs aber stets eine Antwort parat hatte. Unrühmlicher Höhepunkt dann in der dritten Runde, als Manekas für einen Ellenbogenstoß zum Kopf von Wachs einen Punktabzug kassierte. Doch selbst von dieser regelwidrigen Aktion ließ sich Wachs nicht aus dem Konzept bringen. Dieser erarbeitete sich durch die klareren und sauberen Treffer einen Vorsprung auf den Zetteln der Punktrichter, welche ihn nach Ablauf der Kampfdistanz zum einstimmigen Punktsieger erklärten. Ein gelungener Einstand in das Jahr 2015 für Wachs.


Argiris Manekas & David Wachs. (Foto: Torsten Helmke)Argiris Manekas & David Wachs. (Foto: Torsten Helmke)

WKN-Deutsche Meisterschaft: Polakowski vs. Staczek
Harburg vs. Trittau oder ganz einfach Hamburg gegen Hamburg lautete das Duell im Kampf um die Deutsche Meisterschaft der WKN zwischen Piotr Stazcek (Xite Gym) und Joschy Polakowski (Thai Attack). Beim Einmarsch beider Kämpfer spürte der Zuschauer, dass beide Kämpfer fokussiert und bereit sind alles zugeben. Piotr sowie Joschy kämpften ab der ersten Runde konzentriert und voller Energie. Runde um Runde der angesetzten 4x2min setzten beide Kämpfer technische Akzente und punkteten. Auf Standardkombinationen folgten auch Exoten wie ein gesprungenes Knie durch Joschy, welches jedoch seinen Gegner verfehlte. Für den Zuschauer, aber auch das geschulte Auge war es bis zur vierten Runde ein spannendes Duell, welches dann aber nach einem Punktentscheid der Kämpfer von Thai Attack Harburg für sich entscheiden konnte. Man kann davon ausgehen, dass es nicht das letzte Aufeinandertreffen beider Kämpfer war.


Joschy Polakowski vs. Piotr Staczek (Foto: Torsten Helmke)
Joschy Polakowski vs. Piotr Staczek (Foto: Torsten Helmke)

Ein kleines Bonbon für jemanden, der an diesem Abend nicht im Ring stand, gab es noch obendrauf. Ground & Pound Award Gewinnerin Meryem Uslu bekam nach langer Zeit endlich ihren WKN-Gürtel durch Präsident Klaus Hagemann überreicht. Der überraschten Uslu waren die Überwältigung und Emotionen deutlich anzusehen.

2. Xite Fight Night
14. Februar 2015
Sporthalle, Trittau

WKN-Deutsche Meisterschaft / K-1
Joschy Polakowski bes. Piotr Staczek durch Punktentscheidung

WKN-Intercontinental Titel / K-1
David Wachs bes. Argiris „Hunter“ Manekas durch Punktentscheidung 3 – 0

K-1
Darnell Tyrone Kraus bes. Claudius Baltusevicius
Michael (Fightholics Braunschweig) bes. Charlie (Dima Sportcenter)
Daniel Plagert bes. Daniil Raspiareza
Ruben Meyer bes. Kolja Hübner
Zuzanna Laptuta bes. Michelle Wiebke
Daniel Merk bes. Balakin Andrej
Viacheslav D. bes. Tobias Wulf
Christian Wittkowski bes. Daniel Lanert nach Punktentscheidung 2-1
Ali Hesso vs. Jan Schlegel endete unentschieden
Michi Bahr bes. Ulrich Heedeergott nach Punktentscheidung
Erkan Er bes. Schaihn Kyranika
Mateusz Sobczak bes. Marel Orrel
Leif Hansen bes. Stefan Kisimdarov
Sascha Borgward bes. Sascha Sprugis
Melvin Schulz bes. Lennard Kleinemeyer
Roman Schöpfer bes. Christopher Golbach
Daniel Breitzke bes. Christian Schwank
Massih Sargar bes. Egzon Uka
Jerome Yarbrough bes. Can Kocak
Antonia Goga bes. Friederike Häntschel
Jendrik Böhnke vs. Ermel Bryan endete unentschieden
Florian Zieber bes. Hovhannisyan Sargis
Marvin Meincke bes. Massimo Paldino
Lukas Dürbaum bes. Gregor Hevelke durch TKO in Runde 3
Tufan Calisir bes. David Waglak
Philip Lohner bes. Miedjerska Cesary
Marlon Bluhm bes. Alex Stefaniuk
Felix Minners bes. Kevin Schötz