UFC News

Zabit Magomedsharipov gegen Calvin Kattar auf UFC Moskau verschoben

Zabit Magomedsharipov (Foto: ZUFFA LLC)

Der für die UFC Fight Night in Boston am 18. Oktober geplante Kampf im Federgewicht zwischen Zabit Magomedsharipov und Calvin Kattar musste wegen einer Verletzung des Dagestaners verschoben werden. Statt eines Heimspiels in Boston muss sich Kattar nun in die Höhle des Löwen vorwagen, denn das Duell findet nun am 9. November in Moskau statt.

Zabit Magomedsharipov (17-1) will dann den nächsten Schritt Richtung Titelkampf unternehmen. Der 28-Jährige ist in fünf UFC-Kämpfen immer noch ungeschlagen. Dabei kämpfte er sich stetig die Ranglisten nach oben und mit einem Punktsieg über Jeremy Stephens im März in die Top 5 der Gewichtsklasse. Magomedsharipov konnte drei seiner fünf UFC-Gegner vorzeitig stoppen, dabei Brandon Davis durch eine äußerst seltene Form der Kneebar, dem Suloev-Stretch. Nun dürfte jedoch wieder sein Standkampf getestet werden.

Für Calvin Kattar (20-3) geht es nun vom heimischen Terrain auf „feindliches Gebiet“ in Russland. Der Amerikaner hätte in Boston vom Heimvorteil profitiert, da er aus dem US-Bundesstaat Massachusetts stammt. Doch Kattar hat so großes Interesse an dem Kampf, dass er auch in Moskau auf Magomedsharipov treffen will. Der Amerikaner hat vier seiner fünf UFC-Kämpfe gewonnen und dabei unter anderem Ricardo Lamas K.o. geschlagen und Andre Fili besiegt.

Das Programm der Fight Night sieht derzeit wie folgt aus:

UFC on ESPN+ 21
9. November 2019
CSKA Arena in Moskau, Russland

Junior dos Santos vs. Alexander Volkov
Zabit Magomedsharipov vs. Calvin Kattar
Klidson Farias vs. Shamil Gamzatov
Ed Herman vs. Gadzhimurad Antigulov
David Zawada vs. Abubakar Nurmagomedov
Magomed Ankalaev vs. Dalcha Lungiambula
Karl Roberson vs. Roman Kopylov
Davey Grant vs. Grigorii Popov
Alexander Yakovlev vs. Vinc Pichel