UFC News

Werdum erhält 50.000 Dollar Bonus für Titelgewinn

Fabricio Werdum (Foto: YouTube)

Am vergangenen Samstag setzte Fabricio Werdum seiner Karriere mit der Vereinigung der beiden UFC-Schwergewichtsgürtel im Hauptkampf von UFC 188 die Krone auf. Als Belohnung für dieses Husarenstück erhielt er, zusätzlich zu seiner regulären Kampfgage, 50.000 Dollar Bonus für die Leistung des Abends.

Und eine beeindruckende Leistung hatte Werdum in der Tat abgeliefert, konnte den regulären Champion Cain Velasquez im Stand mehrfach anklingeln, bevor er ihn im dritten Durchgang schließlich mit einem Guillotine Choke zur Aufgabe zwang. Vom Interims-Titelträger wurde er damit zum unbestrittenen UFC-Champion – erst dem zweiten überhaupt aus Brasilien, nach Junior Dos Santos.

Ein weiterer 50.000-Dollar-Bonus für die Leistung des Abends ging an Federgewicht Patrick Williams, der im Vorprogramm nur 23 Sekunden benötigte, um Alejandro Perez zu Boden zu schicken und mit einer Guillotine zu finishen.

Der Bonus für den Kampf des Abends, ebenfalls über 50.000 Dollar, ging an Yair Rodriguez und Charles Rosa, die sich, abgesehen vom Hauptkampf, über drei Runden das wohl unterhaltsamste Duell des Abends geliefert hatten, inklusive extraordinärem Striking und einem spektakulären Switch-Kicks.

Die Boni in der Übersicht (je 50.000 Dollar): 

  • Leistung des Abends: Fabricio Werdum, Patrick Williams
  • Kampf des Abends: Yair Rodriguez vs. Charles Rosa

Hier die Highlights der Abschluss-Pressekonferenz, auf der die Bonus-Zahlungen von UFC-Präsident Dana White verkündet wurden: