UFC News

Vitor Belfort kündigt Comeback bei ONE an

Vitor Belfort (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Vitor Belfort ist zurück. Der 41-jährige Brasilianer wurde in der Nacht zum Freitag von ONE-Geschäftsführer Chatri Sityodtong als Neuzugang im ONE-Kader angekündigt. Der einstige UFC-Champion hatte seine Karriere bereits zwei Mal beendet, beide Male hat er nun seinen Ruhestand wieder beendet. Das Datum für das Debüt steht noch nicht fest.

„Es ist mir eine große Freude und Ehre, dass ich Vitor Belfort in der ONE-Familie begrüßen darf“, wird Sityodtong in einer Pressemitteilung zitiert. „Vitor ist zweifelsohne einer der größten Namen im MMA, eine Legende. Wir sind sehr erfreut, ihn unter Vertrag zu haben, wenn wir nach Südamerika expandieren. Der Weltmeister in mehreren Gewichtsklassen ist ein massiver Zugang in unserem stetig wachsenden Kader an Athleten. Ich kann es nicht abwarten, seine explosive Power und seine Knockouts im ONE-Käfig zu sehen.“

Vitor Belfort hatte seine legendäre MMA-Karriere das erste Mal im Jahr 2017 mit einem Sieg gegen Nate Marquardt vor heimischer Kulisse beendet. Als ihm bewusst wurde, dass er noch einen Kampf in seinem Vertrag stehen hatte, verwarf er diese Pläne und kehrte 2018 gegen Lyoto Machida in den Käfig zurück. Dort ging er in der zweiten Runde K.o. und bekräftigte im Anschluss erneut seine Pläne, zurückzutreten.

In den vergangenen Wochen wendete er sich davon jedoch ab. Nach Operationen an der verletzten Schulter fühlte er sich wieder wie neu und hoffe auf eine Fortsetzung seiner Karriere, sagte er im Dezember in einem Interview. Die UFC verzichtete auf die Dienste des „Phenoms“, sodass er nun einen Vertrag bei ONE unterschrieb und damit zum vierten ehemaligen UFC-Star wird, der innerhalb der letzten sechs Monate einen Vertrag bei der Organisation unterschrieb.