UFC News

Urijah Faber will gegen TJ Dillashaw kämpfen

Urijah Faber und TJ Dillashaw (Fotos: Tobias Bunnenberg)

Wenn TJ Dillashaw im Januar seinen Bantamgewichtstitel gegen Dominick Cruz verteidigt, wird sein ehemaliger Teamkollege Urijah Faber ihm die Daumen drücken. Anschließend will nämlich er gegen den Champion ins Octagon steigen und ihm den Gürtel abnehmen.

„Ich bin wieder auf der Jagd nach dem Titel“, erklärte Faber im australischen Podcast Submission Radio. „Ein Freund und ein Feind werden sich bald gegenüberstehen, TJ Dillashaw und Dominick Cruz. TJ ist mein Freund, Dominick mein Feind.“

Wie Faber erklärte, hofft er auf einen Sieg seines „Freundes“ Dillashaw. Beide waren jahrelang Teammkollegen in Fabers Team Alpha Male und Dillashaw war vor allem durch die Unterstützung seines Mentors Faber über das Reality-Format The Ultimate Fighter in die UFC gelangt. Im Oktober verließ Dillashaw jedoch das Team, um mit Duane Ludwig in Denver zu trainieren. Es wurde ein wenig schmutzige Wäsche gewaschen, offiziell seien die einstiegen Teamkameraden aber noch gute Freunde.

Offenbar jedoch nicht gut genug, um nicht gegeneinander anzutreten. Nun, da beide in verschiedenen Teams trainieren, sei der Weg frei für eine Duell der einstigen Trainingspartner, so Faber.

„Klar, auf jeden Fall“, lachte er. „Glaubt ihr, ich würde eine WM-Chance ungenutzt lassen, nur weil der Champion mal in meinem Team war? Das wird auf keinen Fall passieren!“

„California Kid“ Faber wird am 12. Dezember bei UFC 194 auf Frankie Saenz treffen. Dillashaw verteidigt seinen Gürtel am 17. Januar gegen Dominick Cruz. Sollten beide ihre Kämpfe gewinnen, wäre ein Kampf sicher nicht unwahrscheinlich.