UFC News

Update zum Gesundheitszustand von Matt Hughes

Matt Hughes (Foto: Dorian Szücs)

Matt Hughes ist nach der Kollision mit einem Zug noch nicht wieder aufgewacht. In einem Statement hat die Familie des UFC Hall of Famers Details über den Gesundheitszustand des 43-Jährigen preisgegeben.

„Matt befindet sich in einem stabilen Zustand und hat keine gebrochenen Knochen oder inneren Verletzungen“, heißt es in der Mitteilung auf Facebook. „Er hat kleinere Schnittwunden und Quetschungen und wird momentan vom Beatmungsgerät entwöhnt. Er ist noch nicht aufgewacht und reagiert nicht so, wie wir es gerne sehen würden, aber wir spüren, dass er kämpft. Matts Stärke und Entschlossenheit zusammen mit Gottes Barmherzigkeit und Gnade werden ihm da durch helfen.“

Matt Hughes war am vergangenen Freitag in seinem Pickup-Truck beim Überqueren eines Bahnübergangs in Raymond, Illinois von einem heranfahrenden Zug erfasst worden. Der Zug rammte die Beifahrerseite des Fahrzeugs. Hughes wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo Ärzte nun an der Genesung des früheren UFC-Champions arbeiten.

Kommentare