UFC News

UFC wird in Deutschland ab sofort auf DAZN gezeigt

Für deutsche UFC Fans bleibt die TV- bzw. Internet-Situation weiterhin verwirrend. Nachdem die UFC im letzten Jahr einen Deal mit der ProSiebenSat.1 AG eingegangen ist und die UFC das hauseigene Angebot des Fight Pass für die deutschen Fans daraufhin einschränkt hat, kommt nun ein weiterer Anbieter dazu.

DAZN - das selbsternannte „Netflix des Sports“ - wird zukünftig UFC-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz übertragen. Los geht es bereits am Samstag mit der UFC Fight Night in Hamburg.

Welche Events zukünftig genau auf DAZN zu sehen sein werden, ist momentan aber nicht bekannt. Aller Voraussicht nach werden UFC Fight Nights und FOX-Events ab sofort sowohl auf ran Fighting als auch auf DAZN gezeigt. Pay-Per-Views sollen weiterhin exklusiv auf ran Fighting zu sehen sein. 

Die Mitgliedschaft bei der kürzlich ins Leben gerufenen Streaming- und Video-on-Demand-Plattform DAZN kostet 9,99€ pro Monat und ist jederzeit kündbar. DAZN zeigt neben der UFC auch Fußballspiele zahlreicher europäischer Ligen, Tennis, Eishockey, NFL, NBA und vieles mehr.

Kommentare