UFC News

UFC Vancouver: Teixeira gegen Krylov, Duffee kehrt zurück

Glover Teixeira (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Die UFC kehrt am 14. September mit einer UFC Fight Night nach Vancouver, British Columbia, Kanada zurück. Mit dabei ist ein Halbschwergewichtsduell zwischen Glover Teixeira und Nikita Krylov sowie das Comeback von Todd Duffee.

Der Brasilianer Glover Teixeira (29-7) gewann 2019 bereits zwei Kämpfe durch Aufgabe und stellt sich nun dem Ukrainer Nikita Krylov (25-6), der seit seiner Rückkehr in die UFC einmal verloren und einmal gewonnen hat. Krylov hat dadurch die Chance, es wieder in die Top 10 der Halbschwergewichtsklasse zu schaffen, in der er sich schon 2016 etabliert hatte.

Todd Duffee (9-3) steht vor seinem kaum noch für möglich gehaltenen Comeback. Das einstige Schwergewichtstalent hat seit Juli 2015 nicht mehr gekämpft. Der US-Amerikaner verletzte sich erst an der Schulter, dann am Knie und musste mehrfach operiert werden. Anschließend steckte er sich auch noch mit dem berüchtigten „Krankenhauskeim“ MRSA an. Nun scheint er wieder fit und gesund zu sein, im April kündigte er bereits seine Rückkehr an – und die ist nun offiziell. In Vancouver trifft Duffee auf Jeff Hughes (10-2), bekannt aus Dana White’s Tuesday Night Contender Series.

Ebenfalls im Schwergewicht tritt der Pole Marcin Tybura (17-5) gegen den Brasilianer Augusto Sakai (13-1-1) an. Im Mittelgewicht kämpft Uriah Hall (14-9) gegen Antonio Carlos Junior (10-3) und David Branch (22-6) gegen Andrew Sanchez (11-4).

Für die Veranstaltung stehen nun folgende Kämpfe fest:

UFC on ESPN+ 16
14. September 2019
Rogers Arena in Vancouver, British Columbia, USA

Misha Cirkunov vs. Jimmy Crute
Marcin Tybura vs. Augusto Sakai
David Branch vs. Andrew Sanchez
Uriah Hall vs. Antonio Carlos Junior
Glover Teixeira vs. Nikita Krylov
Todd Duffee vs. Jeff Hughes