UFC News

UFC Stockholm: Osteuropäische Invasion geht weiter

Mairbek Taisumov (Foto: Dorian Szücs/Groundandpound.de)

Betrachtet man das aktuelle Programm für UFC on FOX 14, könnte man meinen, Stockholm läge nicht in Schweden, sondern irgendwo in Osteuropa. Zu Albert Tumenov, Sultan Aliev, Konstantin Erokhin und Viktor Pesta gesellten sich drei weitere Kämpfer osteuropäischer Herkunft hinzu: Stanislav Nedkov, Nikita Krylov und Mairbek Taisumov.

Der in Wien lebende Tschetschene Mairbek Taisumov (22-5) wird am 24. Januar mit einem guten Gefühl nach Schweden reisen. Anfang Oktober besiegte er den Polen Marcin Bandel bei UFC Stockholm nach 61 Sekunden durch technischen Knock-out und feierte damit seinen zweiten Erfolg in der UFC.

Taisumov steht nun vor der größten Herausforderung seiner Karriere. Sein Gegner, der Brasilianer Yan Cabral (12-1), zählte zu den besten Bodenkämpfern im Weltergewicht und bewies vor knapp einem Monat bei UFC 179 mit einem Aufgabesieg über Naoyuki Kotani, dass er auch als Leichtgewicht nichts von seiner Stärke eingebüßt hat.

Das Brisante an diesem Kampf: Cabral zwang im Januar 2010 bei einer Veranstaltung in Wien einen von Taisumovs Teamkollegen zur Aufgabe, Arbi Agujev.

Stanislav Nedkov vs. Nikita Krylov

Der Bulgare Stanislav Nedkov (12-1) trifft im Halbschwergewicht auf den Ukrainer Nikita Krylov (17-4). Nedkov stand seit Februar 2013 nicht mehr im Octagon: Hartnäckige Verletzungen verhinderten mehrfach seine Rückkehr. Als er das letzte Mal kämpfte, lief die UFC noch auf „Fuel TV". In London unterlag er Tom Watson im „Kampf des Abends" durch technischen Knock-out.

Nedkov ist ein Ringer mit einem schwarzen Gürtel im brasilianischen Jiu-Jitsu; sein Gegner Krylov ein Schwarzgurt im Kyokushinkai Karate, der aber auch im Bodenkampf bewandert ist. Krylov hat alle seine 17 Siege vorzeitig erzielt, die meisten in der ersten Runde. Zuletzt setzte er sich bei UFC Dublin gegen Cody Donovan durch und glich damit seine UFC-Bilanz auf 2-2 aus.

Douglas Silva de Andrade vs. Davey Grant

Laut dem brasilianischen Sender Globo wird der Brasilianer Douglas Silva de Andrade (22-1) gegen den Engländer Davey Grant (8-2) antreten. Es wird das klassische Duell zwischen Striker und Grappler. „D'Silva" fuhr 18 seiner 22 Siege durch (T.)K.o. ein, während Grant bislang sieben Gegner zur Aufgabe zwang. Beide haben ihr UFC-Debüt verloren und kämpfen in Schweden vermutlich um den Verbleib in der Organisation.

Das Programm in der Übersicht:

UFC on FOX 14: Gustafsson vs. Johnson
24. Januar 2015
Stockholm, Schweden

Alexander Gustafsson vs. Anthony Johnson
Dan Henderson vs. Gegard Mousasi
Nico Musoke vs. Albert Tumenov
Kenny Robertson vs. Sultan Aliev
Viktor Pesta vs. Konstantin Erokhin
Mairbek Taisumov vs. Yan Cabral
Stanislav Nedkov vs. Nikita Krylov
Douglas Silva de Andrade vs. Davey Grant