UFC News

UFC Sao Paulo: Shogun Rua kehrt gegen Sam Alvey zurück

Mauricio "Shogun" Rua (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Mauricio Rua kehrt am 16. November ein weiteres Mal in den UFC-Käfig zurück. Der 37-jährige Brasilianer wird dabei bei der UFC Fight Night in Sao Paulo zum ersten Mal in diesem Jahr die UFC-Faustschützer überstreifen und vor heimischer Kulisse gegen Sam Alvey kämpfen.

Dabei will der Mauricio Rua (26-11) seinen Aufwärtstrend fortsetzen. Die brasilianische Legende hat vier ihrer letzten fünf Kämpfe gewonnen und dabei etwa Corey Anderson und Gian Villante besiegt. Die einzige Niederlage kam in Hamburg gegen Anthony Smith zustande. Die drei Siege zuvor waren persönlicher UFC-Rekord des 37-Jährigen, der mittlerweile seit zwölf Jahren für die UFC an den Start geht und 2010 den Titel im Halbschwergewicht gewann. Zuletzt sah man „Shogun“ im Dezember 2018, als er in Australien Lokalmatador Tyson Pedro in der dritten Runde K.o. schlug. Nun bekommt er selbst ein Heimspiel.

Dabei geht es gegen „Smilin‘“ Sam Alvey (33-13 (1)). Der Amerikaner befindet sich derzeit auf der längsten Durststrecke seiner Karriere und hat seine letzten drei Kämpfe verloren. Dabei bemängelte er aber sowohl gegen Antonio Rogerio Nogueira als auch gegen Jimmy Crute einen zu frühen Abbruch des Kampfes und versuchte sogar, Ringrichter Marc Goddard von seinen Kämpfen fernzuhalten. Zwar kam er bei seinem anschließenden Kampf gegen Klidson Farias unter anderem Ringrichter über die Zeit, die Niederlage konnte auch das nicht verhindern, sodass Alvey nun unter Zugzwang ist.

Das Programm in der Übersicht:

UFC on ESPN+ 22
16. November 2019
Ibirapuera Gymnasium in Sao Paulo, Brasilien

Ronaldo Souza vs. Jan Blachowicz
Mauricio Rua vs. Sam Alvey
Ariane Lipski vs. Priscila Cachoeira
Kevin Holland vs. Antonio Arroyo
Antonio Rogerio Nogueira vs. Trevor Smith
Eduarda Santana vs. TBA
James Krause vs. Sergio Moraes
Francisco Trinaldo vs. Bobby Green
Markus Perez vs. Jack Marshman