UFC News

UFC San Diego: Frank Mir fast zehn Kilo schwerer als Todd Duffee

Frank Mir (Foto: ZUFFA LLC)

Es geht Schlag auf Schlag weiter in der UFC. Nachdem Fans am vergangenen Wochenende mit zwei Veranstaltungen verwöhnt wurden, geht es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nahtlos weiter mit Frank Mir und Todd Duffe im Hauptkampf der UFC Fight Night 71 in San Diego. Heute stiegen die Athleten auf die Waage.

Die Schwergewichte hatten, wie sollte es auch anders sein, wenig Mühe, ihr Kampfgewicht von 120,2 kg einzuhalten. Frank Mir stieg dabei neuneinhalb Kilogramm schwerer auf die Waage als sein Gegenüber. Für Todd Duffee, einem der Kurzarbeiter des Schwergewichts, erst der zweite Kampf nach seiner überwundenen Nervenkrankheit. Im Dezember kehrte der 29-Jährige nach fast zweijähriger Auszeit mit einem K.o. gegen Anthony Hamilton ins Octagon zurück. Dort empfängt ihn nun Altmeister Mir, der im Februar mit einem Erstrunden-K.o. gegen Antonio Silva eine Serie von vier Niederlagen in Folge beendete.

Der zweite Hauptkampf ist komplett kalifornisch. Nur fünf Autostunden trennen die Geburtsorte von Josh Thomson in San José und Tony Ferguson in Oxnard. Die beiden Leichtgewichte kommen jedoch mit unterschiedlichen Voraussetzungen in den Käfig. Während "El Cucuy" mit fünf Siegen in Folge an die Spitze des Leichtgewichts drängt, musste sich der "Punk" Thomson in Benson Henderson und Bobby Green 2014 gleich zwei Kämpfern geteilt nach Punkten geschlagen geben. Nicht wenige Experten sahen den 36-Jährigen in beiden Kämpfen vorne. Der Staredown mit Ferguson dürfte ein Indikator sein, dass Thomson es nicht noch einmal auf die Punktrichter ankommen lassen will.

Auch die Damen kommen in San Diego zum Einsatz. Zwei Kämpfe im Bantamgewicht haben das Potenzial, die Rangliste durcheinander zu wirbeln. Im Hauptprogramm lieferten sich die ungeschlagene Holly Holm und Marion Reneau den intensivsten Staredown des Abends und im Vorprogramm will Jessica Andrade gegen Sarah Moras nach ihrer Niederlage gegen Reneau wieder zurück auf die Siegerstraße gelangen. 

Die Ergebnisse der Waage im Überblick:

UFC Fight Night 71: Mir vs. Duffee
15. Juli 2015
San Diego, Kalifornien, USA

Hauptprogramm
Todd Duffee (241 lbs/109,3 kg) vs. Frank Mir (262 lbs/118,8 kg)
Tony Ferguson (156 lbs/70,8 kg) vs. Josh Thomson (155,5 lbs/70,5 kg)
Marion Reneau (134,5 lbs/61,1 kg) vs. Holly Holm (135 lbs/61,2 kg)
Manny Gamburyan (135 lbs/61,2 kg) vs. Scott Jorgensen (135 lbs/61,2 kg)
James Moontasri (155 lbs/70,3 kg) vs. Kevin Lee (156 lbs/70,8 kg)
Matt Dwyer (169 lbs/76,7 kg) vs. Alan Jouban (170,5 lbs/77,3kg)

Vorprogramm
Yaotzin Meza (145,5 lbs/66,0 kg) vs. Sam Sicilia (146 lbs/66,2 kg)
Sarah Moras (135,5 lbs/61.5 kg) vs. Jessica Andrade (134,5 lbs/61,1 kg)
Masanori Kanehara (136 lbs/61,7 kg) vs. Rani Yahya (135,5 lbs/61.5 kg)
Sean Strickland (171 lbs/77,6 kg) vs. Igor Araujo (171 lbs/77,6 kg)
Ildemar Alcantara (185,5 lbs/84,1 kg) vs. Kevin Casey (185,5 lbs/84,1 kg)
Lyman Good (170 lbs/77,1 kg) vs. Andrew Craig (170,5 lbs/77,3kg)