UFC News

UFC Pittsburgh: Rockhold kehrt gegen Branch ins Octagon zurück

Am 16. September zieht der UFC-Tross in die amerikanische Stahl-Stadt Pittsburgh für eine Fight Night. Dabei steht das Mittelgewicht im Fokus, denn gleich vier der 15 gerankten Kämpfer werden dort zum Einsatz kommen. Im Hauptkampf feiert ex-Champion Luke Rockhold sein Comeback gegen David Branch.

Luke Rockhold ist zurück. 15 Monate nach seinem Titelverlust gegen Michael Bisping ist der frühere Mittelgewichtschampion von seiner Knieverletzung genesen und bereit, seinen Titel zurückzugewinnen. Bei UFC 199 wurde Rockhold schon in der ersten Runde seiner ersten Titelverteidigung vom kurzfristig eingesprungenen Bisping ausgeknockt, ein Rückkampf gegen Ronaldo Souza fiel besagter Knieverletzung zum Opfer.

Der erste Schritt zurück zum Titel soll in Pittsburgh folgen, wenn er auf David Branch trifft. Der 35-jährige Branch kehrte im Mai nach sechs Jahren Abstinenz in die UFC zurück und setzte seinen Siegeszug fort, wenn auch knapp. Der frühere WSOF-Doppel-Champion im Mittel- und Halbschwergewicht hat elf Siege am Stück und will nun im zweiten Anlauf auch in der UFC für Furore sorgen, nachdem er in seinem ersten UFC-Kapitel nur zwei von vier Kämpfen gewinnen konnte.

Neben Rockhold gibt es ein weiteres Top-15-Duell im Mittelgewicht. Der Pole Krzysztof Jotko misst sich mit Uriah Hall. Jotko unterlag in seinem letzten Kampf knapp Branch nach Punkten und musste seine erste Niederlage seit 2014 hinnehmen. Für Hall wird die Luft hingegen dünn. Der Jamaikaner hat seine letzten drei Kämpfe verloren und wurde dabei von Robert Whittaker und Gegard Mousasi ausgeknockt.

Das Programm im Überblick:

UFC Fight Night 116: Rockhold vs. Branch
16. September 2017
Pittsburgh, Pennsylvania, USA

Luke Rockhold vs. David Branch
Hector Lombard vs. Anthony Smith
Thiago Alves vs. Mike Perry
Krzysztof Jotko vs. Uriah Hall
Kamaru Usman vs. Sergio Moraes
Gilbert Burns vs. Jason Saggo
Anthony Hamilton vs. Daniel Spitz
Justin Ledet vs. Dmitry Smolyakov