UFC News

UFC Phoenix: BJ Penn vor Comeback gegen Yair Rodriguez

Am 15. Januar beginnt das UFC-Wettkampfjahr 2017 für die UFC in Phoenix. Nun wurde der Hauptkampf für die 103. UFC Fight Night bekannt gegeben. Dabei trifft der UFC-Hall-Of-Famer BJ Penn in seinem Comeback auf den aufstrebenden Yair Rodriguez.

Zwölf Monate nach seiner Comeback-Ankündigung soll es endlich für BJ Penn (16-10-2) soweit sein. Am 15. Januar will der frühere Leicht- und Weltergewichtschampion wieder ins Octagon steigen. Im vierten Versuch soll es endlich klappen. Sein erster angesetzter Gegner Dennis Siver verletzte sich in der Vorbereitung, ein Kampf gegen Cole Miller scheiterte an einer USADA-Suspension aufgrund einer untersagten Infusion und vor seinem Duell gegen Ricardo Lamas in Manila verletzte sich schließlich Penn, weswegen die komplette Veranstaltung im Oktober abgesagt werden musste.

Comeback-Gegner Nummer 4 ist Yair Rodriguez (8-1). Der Mexikaner gewann die erste Staffel von „The Ultimate Fighter: Latin America“ und blieb auch im Anschluss in der UFC ungeschlagen gegen Charles Rosa, Dan Hooker, Andre Fili und Alex Caceres. Der 24-Jährige ist für seine wilden Techniken und seine riskante Kampfführung bekannt und dürfte nach einem Punktsieg im ersten UFC-Hauptkampf seiner Karriere nun auf einen weiteren Highlight-K.o. aus sein.

Das bisherige Programm der Fight Night:

UFC Fight Night 103: Rodriguez vs. Penn
15. Januar 2016
Phoenix, Arizona, USA

Yair Rodriguez vs. BJ Penn
Ben Saunders vs. Court McGee
Erik Koch vs. Tony Martin
Devin Powell vs. Jordan Rinaldi
Cyril Asker vs. Dmitri Smolyakov
Viktor Pesta vs. Damian Grabowski
Joachim Christensen vs. Bojan Mihajlovic
Jussier Formiga vs. Sergio Pettis