UFC News

UFC Ottawa: Schaulaufen der kanadischen Talente

Am 18. Juni wird die UFC zum ersten Mal in der kanadischen Hauptstadt Ottawa veranstalten. Bei der UFC Fight Night 89 steht vor allem das Weltergewicht im Fokus. Mit Rory MacDonald gegen Stephen Thompson und Donald Cerrone gegen Patrick Cote hat die Fight Night bereits zwei starke Paarungen mit kanadischen Zugpferden im Programm. Nun hat die UFC ein halbes Dutzend weitere Kämpfe offiziell gemacht.

Ganz oben steht dabei überraschend Lokalmatador Steve Bossé (11-2). Das Halbschwergewicht stand bisher zwei Mal im Octagon und machte sich dabei eher als Kurzarbeiter einen Namen. Von Thiago Santos wurde er innerhalb von 29 Sekunden durch einen Kick ausgeknockt, vor elf Tagen feierte er mit einem 52-Sekunden-Knockout über James Te Huna seinen ersten UFC-Erfolg. Er trifft auf Sean O’Connell (17-7), der nach zwei Siegen über Matt Van Buren und Anthony Perosh zuletzt eine heftige Niederlage gegen Ilir Latifi einstecken musste.

Ebenfalls im Programm ist der kanadische „Spartan“ Elias Theodorou (11-1). Der 28-Jährige gehört innerhalb der UFC der Sage-VanZant-Kategorie an, hochtalentiert und gutaussehend. Und genau wie Sage Northcutt und Paige VanZant musste auch Theodorou in seinem letzten Kampf seine erste UFC-Niederlage einstecken, als er im Dezember Thiago Santos nach Punkten unterlag. Vor heimischer Kulisse trifft er auf „Smilin“ Sam Alvey (26-7 (1)). Alvey steht zum ersten Mal seit seiner Niederlage gegen Derek Brunson vom August wieder im Octagon nachdem er einen Kieferbruch auskuriert hat. Zuvor feierte er drei Erstrundensiege über Dylan Andrews, Cezar Ferreira und Daniel Kelly.

Aus europäischer Sicht sind zudem drei weitere Duelle interessant. Polens Krzysztof Jotko (17-1) steht nach seinem Punktsieg in London über Brad Scott nun in Tamdan McCrory (14-3) einer neuen Herausforderung gegenüber. Der Franzose Thibault Gouti (11-1), ebenfalls in London erfolgreich, misst sich mit dem kanadischen TUF-Nations-Sieger Olivier Aubin-Mercier (7-2) und der 22-Jährige Ion Cutelaba (11-1) aus Moldawien feiert sein Octagon-Debüt gegen Misha Cirkunov (11-2).

Das Programm in der Übersicht:

UFC Fight Night 89: MacDonald vs. Thompson
18. Juni 2016
Ottawa, Ontatio, Kanada

Rory MacDonald vs. Stephen Thompson
Donald Cerrone vs. Patrick Cote
Steve Bosse vs. Sean O’Connell
Elias Theodorou vs. Sam Alvey
Tamdan McCrory vs. Krzysztof Jotko
Jason Saggo vs. Leandro Silva
Misha Cirkunov vs. Ion Cutelaba
Olivier Aubin-Mercier vs. Thibault Gouti
Alex Garcia vs. Colby Covington