UFC News

UFC Ottawa: Donald Cerrone misst sich mit Patrick Cote

Am 18. Juni besucht die UFC die kanadische Hauptstadt Ottawa. Bei der 89. UFC Fight Night könnte sich der nächste Herausforderer auf den Titel im Weltergewicht entscheiden, wenn im Hauptkampf Stephen Thompson und Rory MacDonald aufeinandertreffen. Aber auch davor kommt es zu einer interessanten Begegnung in der Gewichtsklasse bis 77 Kilogramm. Der „Cowboy“ Donald Cerrone trifft auf den kanadischen Veteranen Patrick Cote.

Donald Cerrone (29-7) macht es sich im Weltergewicht gemütlich. Der letzte Herausforderer auf den Leichtgewichtstitel wird nach seinem Debüt in der neuen Gewichtsklasse gegen den kurzfristig angesetzten Alex Oliveira scheinbar dauerhaft bei 77 Kilogramm antreten. Zuvor hatte der „Cowboy“ im UFC-Leichtgewicht in fünf Jahren insgesamt 19 Kämpfe absolviert und 15 davon gewonnen. Der 32-Jährige Lebemann musste sich dabei nur ex-Champion Anthony Pettis, Nate Diaz und zwei Mal dem aktuellen Titelträger Rafael dos Anjos geschlagen geben.

In seinem zweiten Weltergewichtskampf wird Cerrone von Patrick Cote (23-9) erwartet. Der dienstälteste Kanadier im UFC-Kader hat ebenfalls einen Wechsel der Gewichtsklasse hinter sich und betritt das Octagon seit 2013 als Weltergewicht. Eine gute Entscheidung für den einstigen Herausforderer auf den Mittelgewichtstitel. Fünf der letzten sechs Begegnungen gingen an den „Predator“, der dabei Ben Saunders und Josh Burkman vorzeitig in die Schranken weisen konnte. Die Siegesserie wurde nur von einer Punktniederlage gegen Stephen Thompson unterbrochen. Ein weiterer Erfolg und die Rankings sind nicht weit entfernt für den 36-Jährigen.

Das Programm der Fight Night in der Übersicht:

UFC Fight Night 89: MacDonald vs. Thompson
18. Juni 2016
Ottawa, Ontario, Kanada

Rory MacDonald vs. Stephen Thompson
Donald Cerrone vs. Patrick Cote