UFC News

UFC on FOX 12: Josh Thomson vs. Michael Johnson

UFC on FOX 12: Josh Thomson vs. Michael Johnson (Fotos: Zuffa LLC)

Auf der Pressekonferenz nach seinem letzten Kampf sagte Josh Thomson (20-6), er sei „fertig" mit dem Kampfsport. Dass die Ursache für diese Aussage eher an der unglücklichen Punktniederlage gegen Benson Henderson lag und nicht an einer generellen Unlust gegenüber dem MMA-Sport, zeigt die neue Kampfansetzung der UFC: Thomson trifft am 26. Juli im Hauptprogramm von UFC on FOX 12 in seiner Heimat San Jose auf Michael Johnson (15-8).

Josh Thomson kehrte 2013 nach sieben Jahren Strikeforce in die UFC zurück. Seitdem bestritt der ehemalige Strikeforce-Champion im Leichtgewicht zwei Kämpfe bei den großen FOX-Veranstaltungen. Im April 2013 erzielte er gegen Nate Diaz mit einem Headkick den „Knockout of the Night", im Januar 2014 unterlag er Benson Henderson geteilt nach Punkten. Nicht nur die Punktrichter waren sich nach dem spannenden Kampf gegen Henderson uneinig – auch viele Fans sahen Thomson als Sieger.

Nach wie vor auf Platz drei der offiziellen UFC-Rangliste im Leichtgewicht stehend, hat Thomson genug Trübsal geblasen und ist nun bereit für seinen nächsten Kampf. In diesem steht er der Nr. 10 gegenüber, Michael Johnson.

Seit dem verlorenen Finale von „The Ultimate Fighter 12" ließ Johnson immer wieder seine Klasse aufblitzen, beispielsweise gegen Danny Castillo und Tony Ferguson. Doch der Durchbruch gelang ihm erst 2013 mit Siegen über Joe Lauzon und Gleison Tibau. Am 8. März dieses Jahres beförderte er Melvin Guillard mit einem einstimmigen Punktsieg bei UFC London aus der UFC.

Das bisherige Programm im Überblick:

UFC on FOX 12
26. Juli 2014
San Jose, Kalifornien, USA

Anthony Johnson vs. Antonio Rogério Nogueira
Josh Thomson vs. Michael Johnson