UFC News

UFC Newark: Colby Covington nimmt Kampf gegen Robbie Lawler an

Robbie Lawler und Colby Covington (Fotos: Florian Sädler & Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Colby Covington wird in seinem nächsten Duell nicht auf Kamaru Usman treffen. Dem einstigen Interims-Champion der UFC im Weltergewicht wurde eigentlich ein Titelkampf gegen den regulären Champion Usman versprochen. Da dieser noch verletzt ist und Monate ausfällt, nimmt Covington in der Zwischenzeit einen Kampf gegen Robbie Lawler an. Es soll der Hauptkampf von UFC on ESPN 5 werden.

Dabei wird Colby Covington (14-1) zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder im Käfig stehen. Damals bezwang „Chaos“ den Brasilianer Rafael dos Anjos im Kampf um den Interimstitel und schraubte seine UFC-Bilanz auf neun Siege in zehn Kämpfen hoch. Zu einem Vereinigungskampf zwischen Covington und dem damaligen Champion Tyron Woodley kam es anschließend nicht mehr.

Erst musste Covington unters Messer, dann verletzte sich Woodley am Daumen und fiel mehrere Monate aus. Nachdem Covington einen Kampf um den Interims-Titel im Januar gegen Kamaru Usman ablehnte, entzog ihm die UFC den Titel und setzte Usman als neuen Top-Herausforderer ein, der daraufhin Woodley den Gürtel abnehmen konnte. Da sich auch Usman wegen zwei Hernien ebenfalls unters Messer legen musste, kann Covington nun nicht mehr länger warten, sondern setzt seinen Platz gegen Robbie Lawler (28-13) aufs Spiel.

Der Ex-Champion stand zuletzt im März im Käfig und unterlag äußerst umstritten gegen Ben Askren. Der 37-Jährige hatte sich eigentlich darauf festgelegt, nur gegen Gegner anzutreten, gegen die er eine Niederlage ausgleichen kann, da sich Tyron Woodley jedoch erneut verletzte und Askren bereits gegen Jorge Masvidal gebucht ist, nimmt Lawler nun die Gelegenheit war, sich gegen Covington wieder in die Spitzengruppe vorzukämpfen. Gleichzeitig kann er auch Covington den nur noch fiktiven Interims-Titel abnehmen.

„Die UFC brauchte kurzfristig einen Hauptkampf, also habe ich zugestimmt, meinen Interims-Titel zum ersten Mal zu verteidigen und dabei gegen den letzten echten Champion dieser Gewichtsklasse zu kämpfen“, sagte Covington gegenüber ESPN.

Für die Veranstaltung in sechs Wochen stehen folgende Kämpfe bereits fest:

UFC on ESPN 5
3. August 2019
Prudential Center in Newark, New Jersey, USA

Colby Covington vs. Robbie Lawler
Jim Miller vs. Clay Guida
Nasrat Haqparast vs. Joaquim Silva
Jordan Espinosa vs. Matt Schnell
Claudio Silva vs. Ramazan Emeev
Scott Holtzman vs. Dong Hyun Ma
Lauren Murphy vs. Mara Romero Borella