UFC News

UFC Minneapolis: Ngannou zerlegt JDS, fordert Titelkampf

UFC Minneapolis: Ngannou vs. Dos Santos

Im Hauptkampf der UFC Fight Night in Minneapolis untermauerte der Kameruner Francis Ngannou seine Ambitionen auf einen Titelkampf im Schwergewicht. Er benötigte nur 71 Sekunden, um den Brasilianer Junior Dos Santos auszuknocken.

Francis Ngannou und Junior Dos Santos hätten bereits 2017 bei UFC 215 kämpfen sollen, aber die Begegnung kam nicht zustande. Zwei Jahre später standen sie sich im Octagon gegenüber – und jeder Schlag, den sie abfeuerten, begeisterte die Zuschauer. Dos Santos traf anfangs mit Lowkicks, aber dann war der Ex-Champion zu übereifrig und stand nach einem rechten Schwinger ohne Deckung da. Ngannou nutzte die Gelegenheit und schlug Dos Santos mit seiner gewaltigen Rechten nieder. Die nachfolgenden Schläge auf dem Boden waren dann nicht mehr nötig.

„Ich denke, jetzt ist nur noch der Sieger von Stipe gegen DC übrig“, sagte Ngannou. „Ich will unbedingt einen Titelkampf!“

Auch im Co-Hauptkampf der UFC Fight Night in Minneapolis etablierte sich ein Titelherausforderer. Joseph Benavidez, der einen Sieg über den Fliegengewichtstitelträger Henry Cejudo hält, gewann gegen den Brasilianer Jussier Formiga. Benavidez erwischte Formiga gegen Ende der zweiten Runde mit einem Headkick und beendete den Kampf auf dem Boden mit Schlägen.

Der Brasilianer Demian Maia feierte gegen Anthony Rocco Martin den zweiten Sieg in diesem Jahr. Er nutzte drei Runden lang seine Überlegenheit im Ringen und Bodenkampf, um einen mehrheitlichen Punktsieg einzufahren.

Die Ergebnisse im Überblick:

UFC on ESPN 3
29. Juni 2019
Target Center in Minneapolis, Minnesota, USA

Francis Ngannou bes. Junior Dos Santos via T.K.o. (Schläge) nach 1:11 in Rd. 1
Joseph Benavidez bes. Jussier Formiga via T.K.o. (Headkick & Schläge) nach 4:47 in Rd. 2
Demian Maia bes. Anthony Rocco Martin mehrheitlich nach Punkten (29:28, 29:28, 28:28)
Vinc Pichel bes. Roosevelt Roberts einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Drew Dober bes. Marco Polo Reyes via T.K.o. (Schläge) nach 1:07 in Rd. 1
Alonzo Menifield bes. Paul Craig via K.o. (Schläge) nach 3:19 in Rd. 1

Vorprogramm
Ricardo Ramos bes. Journey Newson einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)
Eryk Anders bes. Vinicius Moreira via K.o. (Schläge) nach 1:18 in Rd. 1
Jared Gordon bes. Dan Moret einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 29:28)
Dalcha Lungiambula bes. Dequan Townsend via T.K.o. (Schläge) nach 0:42 in Rd. 3
Amanda Ribas bes. Emily Whitmire via Rear Naked Choke nach 2:10 in Rd. 2
Maurice Greene bes. Junior Albini via T.K.o. (Schläge) nach 3:38 in Rd. 1