UFC News

UFC Macao: Lombard gegen Kim in Planung

Hector Lombard und Dong Hyun Kim sollen in Macau aufeinander treffen (Foto: ZUFFA LLC)

Die UFC veranstaltet am 23. August ihre zweite Veranstaltung in der chinesischen Sonderverwaltungszone Macao. Nachdem am 1. März das Finale der ersten "TUF: China"-Staffel in der Cotai Arena stattfand, werden die Fans im August einen alten Bekannten wiedersehen.

Dong Hyun Kim (19-2-1 (1)) soll erneut im Hauptkampf der Veranstaltung stehen. Der Südkoreaner besiegte im März John Hathaway mit einem harten Ellenbogen und erhöhte damit seine Erfolgsserie auf vier Siege. Zuvor konnte sich der 32-Jährige gegen Paulo Thiago, Siyar Bahadurzada und vorzeitig gegen Erick Silva durchsetzen. "Stun Gun", der 2008 ungeschlagen in die UFC kam, musste sich in seiner Karriere bisher nur Carlos Condit und verletzungsbedingt Demian Maia geschlagen geben.

Die Nummer 9 der UFC-Rankings trifft auf den zwei Plätze weiter vorne gerankten Hector Lombard (34-4-1 (1)). Lombard wird dabei seinen dritten Kampf im Weltergewicht bestreiten. Der ehemalige Olympionike kam als Mittelgewichtschampion Bellators in die UFC, musste sich allerdings in zwei seiner ersten drei Duelle geschlagen geben. Nach dem Wechsel ins Weltergewicht konnte sich der 36-Jährige mit einem K.o.-Sieg über Nate Marquardt und einem Punktsieg über Jake Shields in die Top Ten vorarbeiten.

Außer dieser angedachten Begegnung wurden noch keine weiteren Duelle für die Veranstaltung am 23. August bekannt gegeben. Diese werden in den nächsten Wochen folgen.

UFC Fight Night Macao
23. August 2014
Cotai Strip, Macao, China

Hector Lombard vs. Dong Hyun Kim