UFC News

UFC Krakau: Cro Cop vs. Gonzaga 2, Blachowicz vs. Manuwa

Mirko Filipovic erhält seine Revanche (Foto: ZUFFA LLC)

Auf der UFC-Pressekonferenz im Vorfeld von UFC Stockholm gab es für deutsche und europäische Fans gleich mehrfach Grund zum Jubeln. So wurden nicht nur drei Events für Europa angekündigt (GnP berichtete), sondern für die Premiere im polnischen Krakau auch die ersten beiden Kämpfe. Und die haben es in sich. So kommt es zum Rückkampf der Schwergewichte Mirko Filipovic und Gabriel Gonzaga. Darüber hinaus streiten sich Jan Blachowicz und Jimi Manuwa um den Titel des zweitbesten Halbschwergewichts Europas.

Fast acht Jahre ist es her, das Mirko "Cro Cop" Filipovic (30-11-2 (1)) und Gabriel Gonzaga (16-9) gemeinsam den Käfig in Manchester betraten, um den nächsten Herausforderer auf den Schwergewichtsgürtel zu bestimmen. Das Ende des Kampfes ist heute noch Teil jedes UFC-Highlight-Videos, denn entgegen jeglicher Erwartung war es nicht Filipovic, er den Kampf mit einem Head Kick beendete, sondern sein brasilianischer Widersacher, der damit die MMA-Welt auf den Kopf stellte. Nun treffen die beiden in Krakau erneut aufeinander.

Dabei kehrt der Kroate Filipovic nach dreieinhalb Jahren zur UFC zurück, nachdem auch Bellator Interesse an einer Verpflichtung bekundet hatte (GnP berichtete). "Cro Cop" hat eine UFC-Bilanz von vier Siegen bei sechs Niederlagen, hat aber zuletzt drei seiner vier Kämpfe gewnnen. In Gonzaga bekommt er einen Bekannten vor die Fäuste, der zuletzt durch mangelnde Konstanz im Octagon auffiel und seine letzten beiden Duelle gegen Stipe Miocic und Matt Mitrione verlor.

Jimi Manuwa trifft auf JanBlachowicz

Damit die polnischen Fans auch einen Lokalmatador im Hauptprogramm anfeuern können, stehen sich im Co-Hauptkampf Jan Blachowicz (18-3) und Jimi Manuwa (14-1) gegenüber. Blachowicz steht seit Januar 2014 unter Vertrag bei der UFC, konnte verletzungsbedingt jedoch erst im Oktober sein Debüt geben und schlug Ilir Latifi in unter zwei Minuten K.o. Der ehemalige KSW-Champion im Halbschwergewicht kann auf vier Jahre ohne Niederlage und sechs Siege in Serie zurückblicken. Nun trifft er auf den schlagstarken Engländer Jimi Manuwa.

Der 34-jährige "Poster Boy" ist zwar seit März nicht mehr ungeschlagen, seine vierzehn vorzeitigen Siege in Folge muss ihm jedoch erst mal einer nachmachen. Manuwa trat bisher ausschließlich in England in den Käfig und besiegte in der UFC Kyle Kingsbury, Cyrille Diabaté und Ryan Jimmo, bevor er in London gegen Alexander Gustafsson den Kürzeren zog. Nun wird es Zeit für eine neue Siegesserie für Manuwa.

Das bisher angekündigte Programm:

UFC Fight Night 64: CroCop vs. Gonzaga 2
11. April 2015
Krakaw Arena, Krakau, Polen

Mirko Filipovic vs. Gabriel Gonzaga
Jan Blachowicz vs. Jimi Manuwa