UFC News

UFC kehrt am 15. August nach Dublin zurück

Die UFC wird am 15. August 2020 zum vierten Mal in der Geschichte der Organisation ihre Zelte in Dublin aufschlagen. Wie die UFC heute auf ihrer Website ankündigte, kehrt man im Sommer im Rahmen einer UFC Fight Night in die irische Hauptstadt zurück.

 „Wir haben das Jahr mit einem phänomenalen Comeback von Conor McGregor bei UFC 246 gestartet und jetzt freuen wir uns, die Rückkehr nach Irland nach vier Jahren ankündigen zu können“, sagte UFC-Manager David Shaw. „Irische Fans zählen zu den passioniertesten UFC-Anhängern der Welt und Dublin ist so eine kultige Weltstadt. Wir können es kaum erwarten, den dortigen Fans einen weiteren Weltklasse-Event zu liefern.“

Die erste UFC-Veranstaltung in Irland fand im Jahr 2009 statt. Die Fans bekamen damals im Hauptkampf von UFC 93 Rich Franklin und Dan Henderson zu sehen. 2014 kehrte man dann mit Conor McGregor vs. Diego Brandao nach Dublin zurück – ein Event, der aufgrund der herausragenden Stimmung in der Arena in die UFC-Geschichtsbücher einging. Zuletzt machte die UFC 2015 in Dublin halt. Hier trafen Paddy Holohan und Louis Smolka im Hauptkampf aufeinander.

Stattfinden wird die Veranstaltung am 15. August in der 3Arena in Dublin. Kämpfe wurden bisher noch nicht angekündigt. Der Ticketvorverkauf startet am 26. Juni.