UFC News

UFC in Kopenhagen: Event für 27. Mai geplant

Gerüchte über einen UFC-Event in Kopenhagen kursieren bereits seit einer Weile, nun scheinen die Planungen der Organisation in die finale Phase zu gehen. Wie mehre ausländische Medien berichten, wird die UFC am 27. Mai zum ersten Mal in Dänemark veranstalten.

Als Austragungsort soll die etwa 13.000 Zuschauer fassende Royal Arena dienen, die sich aktuell noch im Bau befindet und Anfang Februar feierlich eröffnet wird.

Ein erster Kampf soll für die Veranstaltung auch schon feststehen. Wie MMANews.pl berichtet, kommt es in Kopenhagen zum Schwergewichtsduell zwischen dem Dänen Christian Colombo und dem Polen Damian Grabowski, die in ihren letzten Kämpfen in der UFC jeweils eine Niederlage einstecken mussten.

Neben Colombo stehen in der UFC noch die Dänen Nicolas Dalby und Joachim Christensen unter Vertrag. Auf der Fight Card der Kopenhagen-Veranstaltung werden zahlreiche Europäer erwartet. Auch die deutschen UFC-Kämpfer werden aufgrund der Nähe zu Deutschland mit Sicherheit für den Event in Betracht gezogen.

Kommentare