UFC News

UFC Hamburg: Ryan Bader trifft auf Ilir Latifi

Ryan Bader (l.) trifft auf Ilir Latifi (Fotos: Zuffa LLC)

Der erste Kampf für die UFC Fight Night in Hamburg steht fest. Wie Ryan Bader (20-5) heute Morgen im FOX Sports PROcast bekanntgab, wird er am 3. September in der der Barclaycard Arena auf den Schweden Ilir Latifi (12-4) treffen.

Bader hat bereits 18 Kämpfe in der UFC bestritten und zählt seit Jahren zu den besten Halbschwergewichten der Welt. Der 32-Jährige gewann 2008 die achte Staffel von „The Ultimate Fighter“. Seitdem konnte er unter anderem Siege gegen Quinton „Rampage“ Jackson, Phil Davis und Rashad Evans nach Hause bringen. Niederlagen musste der starke Ringer aus Reno, Nevada lediglich gegen absolute Spitzenkämpfer wie Jon Jones oder Lyoto Machida einstecken. In seinem letzten Kampf unterlag Bader im Hauptkampf von UFC on FOX 18 Anthony Johnson durch Knock-out.

In Hamburg erwartet ihn nun Ilir Latifi. Auch er hat einen Hintergrund im Ringen, er bevorzugt es aber, seine Gegner mit seinen harten Händen K.o. zu schlagen. Siege gegen Spitzenleute aus dem Halbschwergewicht der UFC blieben bislang jedoch aus. Zuletzt konnte der 32-Jährige drei Kämpfe in Folge gewinnen, gegen Hans Stringer, Sean O’Connell und Gian Viallante. Latifi kommt aus Malmö und trainiert im berühmten Allstars Training Center mit Top-Athleten wie Alexander Gustafsson und Reza Madadi.

In der offiziellen UFC-Rangliste im Halbschwergewicht belegt Ryan Bader aktuell den fünften Platz, Ilir Latifi steht auf dem 13. Platz. Für den Schweden ist es ohne Frage der härteste Gegner seiner Karriere.

Ob Bader und Latifi den Hauptkampf stellen werden, ist aktuell unklar. Tickets für die UFC Fight Night in Hamburg gehen am morgigen Freitag um 10 Uhr über www.eventim.de in den Verkauf.