UFC News

UFC Hamburg: Michelle Waterson fällt ebenfalls aus

Michelle Waterson (Foto: Zuffa LLC)

UFC Hamburg ist um einen Frauenkampf ärmer. Nachdem sich Aisling Daly bereits eine Verletzung zugezogen hat, musste heute auch Kontrahentin Michelle Waterson ihre Teilnahme an der Fight Night in der Barclaycard Arena absagen.

„Karate Hottie“ Michelle Waterson veröffentlichte heute ein Röntgenbild auf Instagram, das ihre Hand zeigt. Darauf zu sehen: Ein deutlicher Bruch des Zeigefingers, der laut Bildbeschreibung am Donnerstag entstanden ist. Ein Kampf bei UFC Hamburg ist damit nicht denkbar.

Schon am Dienstag wurde bekannt, dass sich Watersons geplante Gegnerin Aisling Daly am Knie verletzt hat. Die UFC hielt daraufhin nach einer Ersatzgegnerin für Waterson Ausschau, die Suche hat sich nun aber erledigt.

Damit stehen für UFC Hamburg aktuell elf Kämpfe fest. Ob die entstandene Lücke noch gefüllt werden soll, ist nicht bekannt. Folgende Kämpfe sind für den 3. September angesetzt:

UFC Fight Night: Arlovski vs. Barnett
Samstag, 3. September 2016 
Barclaycard Arena in Hamburg

Andrei Arlovski vs. Josh Barnett
Alexander Gustafsson vs. Jan Blachowicz
Ryan Bader vs. Ilir Latifi
Nick Hein vs. Tae Hyun Bang
Jessin Ayari vs. Jim Wallhead
Peter Sobotta vs. Nicolas Dalby
Jarjis Danho vs. Christian Colombo 
Scott Askham vs. Jack Hermansson
Rustam Khabilov vs. Leandro Silva
Germaine de Randamie vs. Ashlee Evans-Smith
Taylor Lapilus vs. Leandro Issa