UFC News

UFC Fort Lauderdale: Hermansson bezwingt Jacare, Hardy stoppt Smoliakov

Jack Hermansson (Foto: Dorian Szücs)

Jack Hermansson konnte in der Nacht zum Sonntag den größten Sieg seiner Karriere feiern. Im Hauptkampf von UFC on ESPN+ 8 in Sunrise, Florida sicherte sich der 30-jährige Schwede einen Punktsieg gegen Ronaldo „Jacare“ Souza und setzte damit einen großen Schritt in Richtung Titelkampf.

Nach einer kurzen Abtastphase legten beide Mittelgewichtler los. Jack Hermansson gelang es nach einem Schlagabtausch einen Guillotine Choke, mit dem er bereits seine letzten beiden Fights gewinnen konnte, anzusetzen, Jacare kämpfte sich aus dem eng sitzenden Griff aber heraus. Im zweiten Durchgang verlagerte Hermansson den Kampf auf den Boden und kontrollierte das Geschehen weitestgehend mit Ground and Pound. Souza hatte in der dritten Runde ein Hoch, als er Hermansson mit Körperschlägen und Overhands zusetzte. In den letzten beiden Durchgängen überzeugte Hermansson im Stand dann aber mit einer höheren Schlagfrequenz, während Souza erfolglos mit Powerschlägen das vorzeitige Ende suchte.

Den Gewinner in dem auf fünf Runden angesetzten Duell mussten letztendlich die Punktrichter bestimmen. Diese sahen Hermansson einstimmig vorne, der nun vier Siege in Folge auf dem Konto hat. Mit dem Erfolg gegen Souza hat der Schwede ein starkes Argument für einen Kampf um das Gold im Mittelgewicht geliefert.

Einen kurzen Fight bescherte den Fans der Ex-NFL-Profi Greg Hardy gegen Dmitrii Smoliakov. Smoliakov wollte seinen Gegner zeitig auf den Boden bringen, Hardy wehrte die Takedowns aber konsequent ab. Dann packte Hardy einen Tritt zum Kopf aus, schickte Smoliakov mit Aufwärtshaken auf die Matte und folgte mit knallharten Hammerfäusten. Der Ringrichter sprang dazwischen und erklärte Hardy zum Sieger.

Im Vorprogramm feierte der Veteran Jim Miller einen Rekordsieg, als er Jason Gonzalez in der ersten Runde mit einem Rear Naked Choke zur Aufgabe zwang. Miller hält die UFC-Rekorde für die meisten Kämpfe (31), die meisten Siege im Leichtgewicht (18), die meisten Aufgabesiege im Leichtgewicht (8) und in der ewigen Bestenliste der UFC-Kämpfer mit den meisten Siegen insgesamt ist er nun mit 19 Siegen auf Platz vier.

Die Ergebnisse im Überblick:

UFC on ESPN+ 8
27. April 2019
BB&T Center in Sunrise, Florida, USA

Jack Hermansson bes. Ronaldo Souza einstimmig nach Punkten (49:46, 48:47, 48:47)
Greg Hardy bes. Dmitrii Smoliakov via T.K.o. (Schläge) nach 2:15 in Rd. 1
Mike Perry bes. Alex Oliveira einstimmig nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Glover Teixeira bes. Ion Cutelaba via Rear-Naked Choke nach 3:37 in Rd. 2
Corey Sandhagen bes. John Lineker geteilt nach Punkten (29:28, 28:29, 29:28)
Roosevelt Roberts bes. Thomas Gifford einstimmig nach Punkten (30:27, 30:27, 30:27)

Vorprogramm
Takashi Sato bes. Ben Saunders via T.K.o. (Schlag und Ellenbogen) nach 1:18 in Rd. 2
Augusto Sakai bes. Andrei Arlovski geteilt nach Punkten (29:28, 29:28, 29:28)
Carla Esparza bes. Virna Jandiroba einstimmig nach Punkten (30:27, 29:28, 29:28)
Gilbert Burns bes. Mike Davis via Rear-Naked Choke nach 4:15 in Rd. 2
Jim Miller bes. Jason Gonzalez via Rear-Naked Choke nach 2:12 in Rd. 1
Angela Hill bes. Jodie Esquibel einstimmig nach Punkten (29:28, 30:27, 30:27)
Dhiego Lima bes. Court McGee geteilt nach Punkten (30:27, 28:29, 29:28)