UFC News

UFC Fight Night Berlin am Samstag im Livestream

Am kommenden Samstag kehrt die UFC nach vier Jahren Abstinenz nach Deutschland zurück. In der O2 World in Berlin veranstaltet die größte MMA-Organisation der Welt UFC Fight Night 41: Mousasi vs. Munoz. Fans, die es am Samstag nicht nach Berlin schaffen, können sich die Veranstaltung zur besten Sendezeit im Internet anschauen, auf Wunsch sogar mit deutschen Kommentatoren.

Übertragen wird die komplette Veranstaltung über den UFC Fight Pass. Es handelt sich dabei um das Online-Videonetzwerk der UFC, über das MMA-Fans vollen Zugriff auf tausende Stunden Archiv-Material sowie exklusive Live-Events und Doku-Videos bekommen. Der UFC Fight Pass kann sieben Tage lang kostenlos getestet werden. Danach werden pro Monat 7,99 Euro berechnet, wobei das Abo jederzeit gekündigt werden kann.

Als besonderes Extra bringt die UFC für die Fight Night am Samstag die deutschen Kommentatoren zurück. Tobias Drews und Oliver Copp haben in der Vergangenheit den TV-Übertragungen der UFC sowie den UFC-DVDs ihre Stimmen verliehen und werden dies auch am Samstag wieder tun. Wer lieber englische Kommentare hören will, kann per Mausklick auf das Kommentatoren-Duo um Dan Hardy und John Gooden umwechseln.

Das Vorprogramm wird am Samstag ab 18.30 Uhr live übertragen. Das Hauptprogramm beginnt um 21.00 Uhr und endet ca. 23.00 Uhr.

Das Programm der Veranstaltung im Überblick:

UFC Fight Night 41: Munoz vs. Mousasi
Samstag, 31. Mai 2014
o2 World Berlin

Hauptprogramm (UFC Fight Pass)
Mark Munoz vs. Gegard Mousasi
Francis Carmont vs. CB Dollaway 
Luke Barnatt vs. Sean Strickland 
Tom Niinimäki vs. Niklas Bäckström

Vorprogramm (UFC Fight Pass)
Nick Hein vs. Drew Dober
Magnus Cedenblad vs. Krzysztof Jotko
Iuri Alcantara vs. Vaughan Lee
Peter Sobotta vs. Pawel Pawlak
Andy Ogle vs. Maximo Blanco
Viktor Pesta vs. Ruslan Magomedov