UFC News

UFC Fight Night 92: Die Bonuszahlungen

UFC Fight Night 92 ist Geschichte. Am Morgen des 7. August (dt. Zeit) konnte sich Yair Rodriguez gegen Alex Caceres durchsetzen. Nach einer spannenden Schlacht in der Vivint Smart Home Arena in Salt Lake City, die sich über fünf Runden zog, war es der Mexikaner, der den Sieg durch geteilten Punktentscheid mit nach Hause nahm. Belohnt wurde jedoch nicht nur er.

Die Bonuszahlungen der UFC weiteten sich auf insgesamt vier Kämpfer aus. 50.000 US-Dollar gingen an Rodriguez, aber auch an Caceres, für eine starke Leistung im Hauptkampf des Abends.

Auch Marcin Tybura und Teruto Ishihara wurden für die „Performance of the Night“ mit 50.000 US-Dollar belohnt. Tybura schlug Viktor Pesta mit einem spektakulären High Kick zum Kopf K.o., während Ishihara sein Gegenüber Horacio Gutierrez durch T.K.o. in der ersten Runde bezwingen konnte.

Anbei die Gewinner der 50.000 US-Dollar-Bonuszahlungen auf einen Blick:

Yair Rodriguez (besiegte Alex Caceres geteilt nach Punkten im Hauptkampf des Abends)
Alex Caceres (unterlag Yair Rodriguez geteilt nach Punkten im Hauptkampf des Abends)
Marcin Tybura (schlug Viktor Pesta K.o.)
Teruto Ishihara (besiegte Horacio Gutierrez durch T.K.o.)

Alle Kampfergebnisse der 92. UFC Fight Night findet ihr in unserem Nachbericht: https://www.gnp1.de/mma/ufc-news/news/ufc-fight-night-92-rodriguez-bezwingt-caceres-in-fuenf-runden-schlacht/.