UFC News

UFC Fight Night 90: Derrick Lewis trifft auf Wunschgegner Roy Nelson

Derrick Lewis vs. Roy Nelson (Foto: ZUFFA LLC)

Die International Fight Week um UFC 200 wirft ihre Schatten voraus. Für die erste der drei Veranstaltungen am 7. Juli, in deren Hauptkampf der Leichtgewichtstitel ausgekämpft wird, wurden nun weitere Kämpfe bestätigt. Dabei erhält das „Black Beast“ Derrick Lewis seinen Wunschgegner: Roy Nelson. Davor steht „Irish“ Joe Duffy im Käfig und misst sich mit Mitch Clarke.

Zwei Jahre ist Derrick Lewis (15-4 (1)) erst in der UFC und schon bewegt er sich schnellen Schrittes auf eine zweistellige Anzahl an Kämpfen zu. Kein Wunder, braucht der 31-Jährige in der Regel nur eine Runde, um seine Gegner zu schlagen. Momentan blickt Lewis auf drei Siege am Stück zurück, die längst Serie seiner UFC-Karriere. Dabei setzte er sich erst gegen Viktor Pesta, anschließend gegen Damian Grabowski und zuletzt vor drei Wochen als kurzfristiger Ersatz gegen Gabriel Gonzaga durch. Wo Lewis trifft, bleiben nur wenige Schwergewichte stehen. Dieser Prüfung wird sich am 7. Juli auch „Big Country“ Roy Nelson (21-12) unterziehen.

Der 39-Jährige konnte im Februar seiner über einjährigen Niederlagenserie mit einem Punktsieg über Jared Rosholt ein Ende setzen. Der bärtige Publikumsliebling blickt langsam aber sicher dem Ende seiner Karriere entgegen, hält sich aber immer noch wacker in den Top Ten der Gewichtsklasse, ohne jedoch ganz nach oben vorzustoßen. Mit einem Sieg über Lewis wäre es für Nelson die letzte Gelegenheit, sich noch einmal für einen Gegner aus der Spitzengruppe zu qualifizieren und vielleicht sein Sammelalbum zu füllen. Abgesehen von Cain Velasquez und Travis Browne kreuzte Nelson bereits mit jedem Top-Ten-Schwergewicht die Klingen.

Lange Zeit galt er als „der letzte Mann, der Conor McGregor besiegen konnte“, bis Nate Diaz ihm diesen Titel nahm. Die Rede ist von Joseph Duffy (14-2), dem anderen irischen Leichtgewicht in der UFC. Doch während sein früherer Kontrahent momentan halb freiwillig auf der Ersatzbank auf seinen nächsten Einsatz wartet, wird Duffy in Las Vegas ins Octagon steigen. Dabei misst er sich mit Mitch Clarke (11-3). Während Duffy nach zwei Siegen in Folge im Januar gegen Dustin Poirier seine erste UFC-Niederlage einstecken musste, hofft Clarke darauf, im sechsten Kampf seine UFC-Bilanz wieder auszugleichen. Zuletzt wurde er von Michael Chiesa geschlagen.

Das bisherige Programm in der Übersicht:

UFC Fight Night 90
7. Juli 2016
Las Vegas, Nevada, USA

UFC-Titelkampf im Leichtgewicht
Rafael dos Anjos vs. Eddie Alvarez

Derrick Lewis vs. Roy Nelson
Mitch Clarke vs. Joseph Duffy
Mehdi Baghdad vs. John Makdessi
Anthony Birchak vs. Dileno Lopes