UFC News

UFC Fight Night 83: Vier Kämpfer mit 50.000 Dollar belohnt

Donald Cerrone hat den nächsten Bonus abgestaubt. (Foto: Florian Sädler)

Auch bei UFC Fight Night 83 haben sich starke Leistungen wieder bezahlt gemacht. Vier Bonuszahlungen in Höhe von jeweils 50.000 US-Dollar wurden nach dem Event vergeben.

Der erste von zwei „Performance of the Night“-Boni ging an Donald Cerrone. Er konnte im Hauptkampf seinen Spitnamensvetter Alex „Cowboy“ Oliveira in der ersten Runde per Triangle Choke zum Abklopfen zwingen. Für Cerrone, der hier seinen ersten Kampf im Weltergewicht bestritten hat, ist es bereits die elfte Bonuszahlung seiner UFC-Karriere.

Auch Chris Camozzi darf sich über einen Leistungsbonus in Höhe von 50.000 US-Dollar freuen. Für MMA-Veteran Joe Riggs benötigte der 29-Jährige nicht einmal eine halbe Minute, um ihn mit einem Jab schwer anzuknocken und dann mit einer Serie von Knien zu stoppen.

Die beiden „Fight of the Night“-Bonuszahlungen gingen an Lauren Murphy und Kelly Faszholz. Beide Damen lieferten sich im Vorprogramm eine harte Standschlacht, die die Zuschauer mit Applaus belohnten. Erst fünf Sekunden vorm Ende der letzten Runde konnte Murphy den Kampf schließlich per T.K.o. für sich entscheiden. Für den unterhaltsamen Kampf bekamen beide Sportlerinnen einen Bonusscheck in Höhe von 50.000 US-Dollar.