UFC News

UFC Fight Night 82: Lineker gegen Garbrandt, Bahadurzada mit Comeback

John Lineker steht vor seinem nächsten Einsatz (Foto: Tobias Bunnenberg/GNP1.de)

Am 21. Februar schlägt die UFC ihre Zelte in der Stahlstadt Pittsburgh auf. Zwar steht der Hauptkampf für die UFC Fight Night 82 noch nicht fest, dafür können sich Fans bereits auf die ersten neun Kämpfe freuen, darunter auch einer mit Einfluss auf ein Titelrennen. Zudem haben auch europäische MMA-Fans Grund zur Freude.

So wird der Niederländer afghanischer Abstammung Siyar Bahadurzada (21-6-1) nach zwei Jahren Octagon-Abstinenz sein Comeback feiern. Der 31-Jährige stand zuletzt im Dezember 2013 im Käfig und unterlag damals John Howard nach Punkten. Zuvor musste Siyar "The Great" bereits eine Punktniederlage gegen Dong Hyun Kim hinnehmen. Nun soll es für den lange Verletzten wieder aufwärts gehen.

Bei seinem Comeback bekommt er es jedoch mit einem echten Brocken zu tun. Brandon Thatch (11-3) hofft genau wie Bahadurzada auf ein Ende seiner Durststrecke. "Rukus" musste 2015 gleich zwei vorzeitige Niederlagen einstecken. Nachdem sein erster Hauptkampf einer UFC-Veranstaltung gegen Benson Henderson misslang, wurde er im Juli bei UFC 189 von Gunnar Nelson erst zu Boden geschlagen und dann zur Aufgabe gebracht.

John Lineker gegen Cody Garbrandt

Wer bei John Lineker (26-7) nach seinem erfolgreichen Kampf gegen Francisco Rivera auf eine schnlle Rückkehr ins Fliegengewicht gehofft hatte, muss enttäuscht werden. Der Brasilianer bleibt vorerst noch im Bantamgewicht. Hier soll es in Richtung Titelkampf gehen, nachdem es im Fliegengewicht nach einer Punktniederlage gegen Ali Bagautinov und wiederkehrende Probleme beim Einwiegen nicht mehr vorwärts ging. Lineker ist in seinen letzten drei Kämpfen ungeschlagen. Vor seinem Wechsel ins Bantamgewicht konnte er Ian McCall auspunkten.

Nun trifft er auf Lokalmatador Cody Garbrandt (7-0). In Pittsburgh geboren, geht Garbrandt mittlerweile für das kalifornische Team Alpha Male an den Start. "No Love" wartet in seiner Profi-Karriere immer noch unbesiegt und musste in seinem letzten Duell gegen Enrique Briones bei UFC 189 zum ersten Mal seit dem Wechsel aus dem Amateurlager über die Punkte gehen. Zuvor konnte Paige VanZants Ex-Freund alle Gegner durch T.K.o. besiegen, darunter auch Marcus Brimage im UFC-Debüt.

Top-15-Mittelgewichte unter sich

Ebenfalls Einfluss auf die Rangliste wird der Mittelgewichtskampf zwischen Derek Brunson (14-3) und Roan Carneiro (20-9) haben, treffen hier doch die Nummer 13 und 15 aufeinander. Brunson hatte im vergangenen Jahr immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen und konnte daher nur zwei Mal im Käfig stehen. Ein angedachtes Duell mit Krzysztof Jotko in Berlin musste abgesagt werden. So stehen nur Erfolge über Ed Herman und Sam Alvey in der Bilaz für den 31-Jährigen.

Noch seltener trat sein Gegner Roan Carneiro ins Octagon. Wenn der 37-Jährige gegen Brunson antritt, ist sein letztes Duell fast genau ein Jahr her. Bei UFC 184 setzte sich "Jucao" in der ersten Runde gegen Mark Munoz durch. Im weiteren Verlauf des Jahres hätte Carneiro in Japan auf Gegard Mousasi treffen sollen, eine Ellenbogenverletzung verhinderte den Einsatz jedoch.

Das bisher angekündigte Programm im Überblick:

UFC Fight Night 82
21. Februar 2016
Pittsburgh, Pennsylvania, USA

Derek Brunson vs. Roan Carneiro
John Lineker vs. Cody Garbrandt
Joe Riggs vs. Chris Camozzi
Brandon Thatch vs. Siyar Bahadurzada
Sarah Moras vs. Lauren Murphy
Trevor Smith vs. Leonardo Guimaraes
Shane Campbell vs. James Krause
Anthony Hamilton vs. Shamil Abdurahimov
Sean Strickland vs. Alex Garcia