UFC News

UFC Fight Night 78: Neil Magny springt für Matt Brown ein

Am Dienstag musste Matt Brown seinen Kampf gegen Kelvin Gastelum verletzungsbedingt absagen. Nur einen Tag später konnte die UFC aber einen neuen Gegner für Gastelum finden. Im Hauptkampf von UFC Fight Night 78 am 21. November wird er nun auf Neil Magny treffen.

Magny (16-4) feierte 2013 nach der Teilnahme an der 16. „The Ultimate Fighter“-Staffel sein UFC-Debüt und hat seitdem zwölf Mal gekämpft. Von seinen letzten neun Kämpfen konnte er acht für sich entscheiden, die Niederlage kassierte er im August gegen Demian Maia. Nur drei Wochen später sprang er kurzfristig für einen Kampf gegen Erick Silva ein und gewann nach Punkten.

Am 2. Januar hätte Magny eigentlich bei UFC 195 gegen Stephen Thompson kämpfen sollen, doch nun wird er in zweieinhalb Wochen bei UFC Fight Night 78 einen fünften Kampf in diesem Jahr bestreiten, und zwar gegen Kelvin Gastelum (11-1).

Der 24-Jährige TUF-17-Sieger musste seinen letzten Kampf im Mittelgewicht bestreiten, nachdem er zuvor wiederholt das Limit des Weltergewichts nicht einhalten konnte. Er besiegte Nate Marquardt durch technischen Knock-out. Mithilfe eines Ernährungsberaters will Gastelum nun wieder im Weltergewicht antreten. In dieser Gewichtsklasse konnte er bereits Siege gegen Jake Ellenberger und Rick Story einfahren. Bislang musste er lediglich eine knappe Niederlage gegen Tyron Woodley einstecken.

Folgende Kämpfe stehen bislang fest:

UFC Fight Night 78
21. November 2015
Monterrey Arena in Monterrey, Mexiko

Kelvin Gastelum vs. Neil Magny
Ricardo Lamas vs. Diego Sanchez
Efrain Escudero vs. Leandro Silva
Henry Cejudo vs. Jussier Formiga

Vorprogramm
Taylor Lapilus vs. Erik Perez
Bartosz Fabinski vs. Hector Urbina
Scott Jorgensen vs. Alejandro Perez
Gabriel Benitez vs. Andre Fili
Valmir Lazaro vs. Michel Prazeres