UFC News

UFC Fight Night 47: Ryan Bader gegen Ovince St. Preux

Ryan Bader steht im Hauptkampf der UFC Fight Night 47. (Foto: Tobias Bunnenberg/GroundandPound.de

Am 16. August besucht die UFC zum ersten Mal den östlichsten US-Bundesstaat Maine. In der Hauptstadt Bangor findet dabei die 47. UFC Fight Night statt. Mit Ryan Bader gegen Ovince St. Preux steht seit heute der Hauptkampf der Veranstaltung fest.

Beide Kämpfer standen erst vor fünf Tagen im Käfig und konnten ihre Gegner bei UFC 174 besigen. Ryan Bader (17-4) konnte dabei seinen zehnten UFC-Erfolg feiern. Der Sieger der achten TUF-Staffel bezwang Rafael Cavalcante dominant nach Punkten. Ein Sieg über St. Preux wäre der dritte in Folge. Bader kann sich damit rühmen, in seiner mittlerweile fast sechsjährigen UFC-Karriere nur gegen ehemalige oder aktuelle Champions oder Herausforderer verloren zu haben.

Gegenüber Ovince St. Preux (16-5) setzte sich vergangenes Wochenende vorzeitig gegen Ryan Jimmo durch, nachdem sich Jimmo in der zweiten Runde beim Versuch, einen Kick St. Preuxs zu blocken, den Arm brach. Damit blieb St. Preuxs UFC-Bilanz weiter unbefleckt. Alle vier Kämpfe wurden gewonnen, drei davon vorzeitig. Für den 31-Jährigen geht es gegen Bader nun gegen den ersten platzierten Gegner.

Das bisher bekannte Programm der Fight Night im "Pine Tree State":

UFC Fight Night 47: Bader vs. St. Preux
16. August 2014
Bangor, Maine, USA

Ryan Bader vs. Ovince St. Preux
Tim Boetsch vs. Brad Tavares
Shawn Jordan vs. Jack May
Sam Alvey vs. Tom Watson