UFC News

UFC Fight Night 45: Cerrone und Miller bereit zum Duell

Heute Nacht findet die UFC Fight Night 45 im Glücksspielparadies Atlantic City im US-Bundesstaat New Jersey statt. Dabei treffen die Leichtgewichte Donald Cerrone und Jim Miller im Hauptkampf aufeinander. Beim gestrigen Wiegen konnten alle Kämpfer ihr erforderliches Maximalgewicht einhalten.

Die beiden Hauptkämpfer Cerrone und Miller werden danach trachten, ihren vierten UFC-Sieg in Folge einzufahren. Während sich Cerrone zuletzt gegen Evan Dunham, Adriano Martins und Edson Barboza drei Mal vorzeitig durchsetzen konnte, brauchte Jim Miller ein wenig mehr Glück. Nach einem Punktsieg über Joe Lauzon unterlag er Pat Healy durch Submission. Diese Wertung wurde nach einem positiven Test Healys gestrichen. Anschließend bezwang Miller Fabricio Camoes und Yancy Medeiros durch Submission.

Auch der Rest des Programms wird in den Gewichtsklassen Weltergewicht und tiefer ausgetragen, wobei das Duell zwischen Leonardo Mafra und Rick Story das einzige Weltergewichtsduell ist. Mafra, der nach fünf vorzeitigen Siegen außerhalb der UFC zurückkehrt, wog sich dabei mit überraschend wenigen Kilos ein und blieb fünfeinhalb Pfund unterhalb des Limits.

Positiv hervorheben kann man, dass Fliegengewicht John Lineker auf Anhieb Gewicht machen konnte. Der Brasilianer konnte zuvor in drei von sechs Kämpfen nicht auf die erforderliche Zahl kommen und brauchte auch in seinem letzten Duell gegen Ali Bagautinov eine verlängerte Frist von einer Stunde, um unter die 126-Pfund-Marke zu kommen. Gegen Alptekin Ozkilic gelang es auf Anhieb.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 0:30 Uhr deutscher Zeit auf dem UFC Fight Pass von Claudia Gadelha und Tina Lähdemäki. Dabei kommt es zu einer Weltpremiere denn die beiden Damen absolvieren den ersten Kampf in der neuen Gewichtsklasse des Papiergewichts der Frauen.

Die Ergebnisse der Waage:

UFC Fight Night 45: Cerrone vs. Miller
16. Juli 2014
Revel Casino in Atlantic City, New Jersey, USA

Donald Cerrone (155 lbs / 70,3 kg) vs. Jim Miller (154,5 / 70,1)
Edson Barboza (155 / 70,3) vs. Evan Dunham (155,5 / 70,5)
Leonardo Mafra (165,5 / 75,7) vs. Rick Story (171 / 77,6)
Joe Proctor (155 / 70,3) vs. Justin Salas (155 / 70,3)
John Lineker (125 / 56,7) vs. Alptekin Ozkilic (125,5 / 56,9)
Lucas Martins (145 / 65,8) vs. Alex White (146 / 66,2)

Pat Healy (155 / 70,3) vs. Gleison Tibau (155,5 / 70,5)
Jessamyn Duke (135 / 61,2) vs. Leslie Smith (135 / 61,2)
Aljamain Sterling (136 / 61,7) vs. Hugo Viana (61,7)
Yosdens Cedeno (156 / 70,8) vs. Jerrod Sanders (155 / 70,3)
Claudia Gadelha (116 / 52,6) vs. Tina Lähdemäki (115 / 52,2)