UFC News

UFC Dublin: Joseph Duffy gegen Dustin Poirier im Hauptkampf

UFC Dublin: Dustin Poirier (li.) gegen Joseph Duffy. (Foto: ZUFFA LLC)

Am 24. Oktober kehrt die UFC nach Dublin zurück (GNP1.de berichtete), aber bisher standen noch keine Begegnungen für die Veranstaltung in der irischen Hauptstadt fest. Das ist seit heute anders. Das Leichtgewicht Joseph Duffy durfte live vor den irischen Kameras ankündigen, dass er den Hauptkampf der UFC Fight Night bestreiten wird. Sein Gegner: Dustin Poirier.

Erst vorletzte Woche sah man Duffy (14-1) im Octagon. In Glasgow konnte er nicht nur seine Fähigkeiten im Stand zeigen, sondern brachte den BJJ-Schwarzgurt Ivan Jorge mit einem Triangle Choke in der ersten Runde zur Aufgabe. Für den 27-Jährigen bereits der zweite Sieg in diesem Jahr, nachdem er im März bei UFC 185 in Dallas, Texas gegen Jake Lindsey ein erfolgreiches Debüt feierte. Aller guten Dinge sind drei heißt es für den Conor-McGregor-Bezwinger nun am 24. Oktober in Dublin.

Dort trifft er auf Dustin Poirier (18-4). Der "Diamond" wirkt nach seinem Wechsel aus dem Federgewicht wie ausgewechselt und deutlich spritziger. Schnelle Siege über Carlos Diego Ferreira und Yancy Medeiros, die er beide in der ersten Runde K.o. schlug, unterstreichen das. Das Top-15-Leichtgewicht kann in Dublin gleich zwei Scharten auf einmal auswetzen: Beim letzten Auftritt in Europa unterlag Poirier 2013 Cub Swanson nach Punkten und bei seinem letzten Duell mit einem Iren gingen ihm gegen McGregor bereits nach knapp zwei Minuten die Lichter aus.

Die UFC Fight Night findet am 24. Oktober in der 3Arena (früher: The o2 Dublin) statt. Tickets für die Veranstaltung sind ab dem 4. September erhältlich. Bei den vergangenen Gastspielen in Dublin waren die Karten innerhalb kurzer Zeit vergriffen. Ticketmaster bietet auf dieser Seite an, sich für eine Erinnerungs-E-Mail zu registrieren, um informiert zu werden, sobald Eintrittskarten bestellt werden können.